Dissertation: Raum und Zeit in der evangelischen Theologie

Raum und Zeit in der evangelischen Theologie

Zur Behandlung und Verhältnisbestimmung beider Begriffe bei Wolfhart Pannenberg, Jürgen Moltmann und Christian Link

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse, Band 78

Hamburg , 680 Seiten

ISBN 978-3-8300-3321-9 (Print)
ISBN 978-3-339-03321-5 (eBook)

Zum Inhalt

In dieser Studie wird – als Reaktion gegen eine anhaltende Vernachlässigung des Raumes als theologischer Kategorie – der strukturelle Parallelismus zwischen Raum und Zeit in den Vordergrund gestellt.

Das geschieht in Auseinandersetzung mit einem Denkmodell, das Raum und Zeit von den Modalitäten des Seins her konzipiert und den Raum grundsätzlich auf die Zeit zurückzuführen beansprucht. Dieses von G. Picht und C. F. von Weizsäcker herausgearbeitete Modell ist v.a. in der evangelischen Theologie breit rezipiert worden: Die von ihm behauptete Vorrangstellung der Möglichkeit vor der Wirklichkeit sowie der Zukunft vor der Vergangenheit und der Gegenwart trägt zur gewünschten Eschatologisierung der Theologie bei. Der Preis dafür ist jedoch ein unzulänglicher Raumbegriff. Wolfhart Pannenberg, Jürgen Moltmann und Christian Link zählen zu den bekanntesten Vertretern eines solchen Modells. Moltmann hat sich zwar in seinen letzten Werken für eine Aufwertung des Raumes ausgesprochen, bleibt aber dem Bild eines Konfliktes zwischen Wirklichkeit und Möglichkeit, zwischen Raum und Zeit verhaftet.

In dieser Untersuchung wird stattdessen für einen differenzierteren Raumbegriff plädiert, der den Raum in enger Verbindung mit den menschlichen Handlungen und dem menschlichen Leib denkt und deutlich zwischen lebensweltlichem und naturwissenschaftlichem Raum unterscheidet. Achtet man auf diese Bestimmungen, dann kann behauptet werden, dass der Raum genauso universal wie die Zeit ist. Das wirkt sich auf den Geschichtsbegriff – der die Ortsbezogenheit aller Geschichte nicht mehr übersehen kann – sowie auf die Verhältnisbestimmung von Theologie und Naturwissenschaft aus.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲