Dissertation: Kündigungsschutzrecht und Kündigungsschutzverfahren in Dänemark und Deutschland

Kündigungsschutzrecht und Kündigungsschutzverfahren in Dänemark und Deutschland

Eine rechtsvergleichende Darstellung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 95

Hamburg , 468 Seiten

ISBN 978-3-8300-3025-6 (Print)
ISBN 978-3-339-03025-2 (eBook)

Zum Inhalt

Das Kündigungsschutzrecht gehört sowohl in Deutschland als auch in Dänemark zu den zentralen Gebieten des Arbeitsrechts. Ein Vergleich des deutschen Kündigungsschutzrechtes mit dem Kündigungsschutzrecht in Dänemark ist besonders erkenntnisreich, weil Dänemark in der deutschen Debatte über die Notwendigkeit und die Ausprägung eines gesetzlichen Kündigungsschutzes gern als gutes Beispiel genannt wird. Das im internationalen Vergleich liberale Kündigungsschutzrecht in Kombination mit einer sog. „Aktivlinie“ in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik ergeben zusammen mit einem auf Solidarität basierten universellen Wohlfahrtssystem das in der Fachliteratur erwähnte „Golden Triangle“ der dänischen Arbeitsmarktpolitik.
Das deutsche Kündigungsschutzrecht basiert im Unterschied zum dänischen Recht auf einer weitgehenden gesetzlichen Normierung der Kündigungsschutztatbestände. Das dänische Arbeitsrecht ist hingegen durch die starke Stellung der Verbände des Arbeitsmarktes sowohl bei der Normgebung wie auch bei der Normanwendung geprägt. Der Gesetzgeber übt demgegenüber äußerste Zurückhaltung.

Der Autor befasst sich daher mit der Darstellung der Unterschiede zwischen einem auf dem Einfluss des Kollektivs beruhenden Kündigungsschutzsystem und einem individualrechtlich ausgestalteten System. Dabei werden die zentralen Tatbestandsmerkmale und Rechtsfolgen der Schutznormen herausgearbeitet und einander gegenübergestellt.

Das Werk besteht über die Einleitung hinaus aus fünf weiteren Abschnitten (historische Herleitung, Grundlagen für die Auflösung eines Arbeitsvertrages, der allgemeine Kündigungsschutz, der besondere Kündigungsschutz und das Kündigungsschutzverfahren) sowie einer Zusammenfassung und Konklusion. In diesen Abschnitten wird der Rechtsvergleich jeweils mit Ausgangspunkt im deutschen Recht durchgeführt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲