Dissertation: Curricula von praxisnahen Studiengängen in Deutschland und China im Vergleich

Curricula von praxisnahen Studiengängen in Deutschland und China im Vergleich

Am Beispiel des Studienganges Informatik oder ähnlicher Fachrichtungen

Studien zur Berufspädagogik, Band 16

Hamburg , 230 Seiten

ISBN 978-3-8300-1913-8 (Print)
ISBN 978-3-339-01913-4 (eBook)

Zum Inhalt

Zum Verständnis der Berufspädagogik gehört über die Berufsbildung im engeren Sinne hinaus, nämlich die berufliche Aus- und Weiterbildung in Unternehmen sowie in berufsbildenden Schulen, auch die wissenschaftliche Aus- und Weiterbildung an Hochschulen.

Berufsbildung, verstanden als Persönlichkeitsentwicklung im und durch den Beruf in Verbindung mit der Qualifizierung für berufsförmig organisierte Tätigkeitsfelder, erfordert eine Didaktik, die das durchaus schwierige Beziehungsgefüge zwischen Wissensbeständen, Verfahrensregeln und Erfahrungen in der beruflichen Praxis mit berufsbezogener Theorie verbindet. Hierbei erfüllt Theorie einerseits eine die Berufsarbeit aufklärende und andererseits eine die Berufsarbeit anleitende Funktion. Die Frage, wie die für die Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz konstitutive Verknüpfung von Theorie und Praxis theoretisch konzeptualisiert und bildungsorganisatorisch realisiert werden kann, gehört somit zu den zentralen Problemen der Berufspädagogik, die unter sich wandelnden ökonomischen und bildungsplanerischen Rahmenbedingungen permanent zu bearbeiten ist.

Seit einigen Jahrzehnten wird Dualität zwischen praktischer und theoretischer Ausbildung in Form Dualer Studiengänge im Hochschulbereich erprobt. In der Folge dieser Entwicklungen gewinnt die Frage zunehmend an Bedeutung, welche beruflichen Kompetenzen es zu entwickeln gilt, ob und in welchen Ausprägungen diese in den Studien- und Prüfungsordnungen verankert sind und wie sie didaktisch anvisiert und möglichst auch abgesichert werden. In diesem Zusammenhang greift die Verfasserin mit ihrer Dissertation ein zentrales und zugleich hoch aktuelles Problem der beruflichen Bildung auf. Es ist zudem von hoher Komplexität, denn es betrifft über die Didaktik hinaus Strukturen eines Berufsbildungs-Forschungsprojektes, das einen Vergleich zwischen Studiengängen an deutschen und chinesischen Hochschulen einbezieht und somit Aspekte der berufspädagogischen Komparatistik zu berücksichtigen sind.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲