Doktorarbeit: Geldtheorie und Kapitalmarktbewertung

Geldtheorie und Kapitalmarktbewertung

Finanzmanagement, Band 10

Hamburg , 246 Seiten

ISBN 978-3-8300-0751-7 (Print)

Zum Inhalt

Der Verfasser arbeit die Grundannahmen der fundamentalen Bewertung heraus und vergleicht sie mit ihren keynesianischen Gegenstücken. Darauf fußt die Evaluierung alternativer Preisbildungsansätze.

Es wird die These vertreten, daß weder der neoklassische, noch der behavioristische ebensowenig wie der mikrostrukturelle Ansatz eine konstistente Erklärung von Kursentwicklung liefert, während sich der keynesianische Ansatz zur Anomalieauflösung als fruchtbar erweist. Die Marktbewertung läßt sich dabei aus einem rationalen Entscheidungskalkül ableiten, von Allokationseffizienz kann jedoch nicht länger die Rede sein.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲