Doktorarbeit: Existenzgründungen aus Hochschulen

Existenzgründungen aus Hochschulen

Unter besonderer Berücksichtigung von Ausbildungsprogrammen in Mecklenburg-Vorpommern

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 131

Hamburg , 270 Seiten

ISBN 978-3-8300-0672-5 (Print)

Zum Inhalt

Existenzgründungen aus Hochschulen sind in Deutschland seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts und insbesondere nach der Auslobung des Projektes „exist“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in der Diskussion.

Die Erwartungen an „academic spin-offs“ oder auch Campus Companies sind hoch. Junge Unternehmer sollen einen bedeutenden Beitrag für den Strukturwandel von der Produktionsgesellschaft in eine Informations- und Dienstleistungsgesellschaft leisten, Beschäftigung sichern, benachteiligte Regionen wirtschaftlich entwickeln und wissenschaftliche Erkenntnisse aus Hochschulen und aus Forschungsabteilungen etablierter Unternehmen in innovative Produkte umsetzen. Statistisch gesicherte Zahlen zum Gründungsgeschehen in Deutschland lassen aber eher den Schluß zu, daß sich das Aufkommen an Existenzgründungen der letzten Jahre auf einem historisch niedrigen Niveau befindet.

Seit einiger Zeit kann aber besonders im Umfeld von Universitäten und Fachhochschulen in den neuen Bundesländern von einem beachtenswerten Gründungsaufkommen gesprochen werden.
Gegenstand dieser Arbeit ist die Untersuchung des Existenzgründungsgeschehens im Umfeld der Hochschulen in den neuen Bundesländern am Beispiel Mecklenburg-Vorpommerns, einem Land mit geringer industrieller Tradition.

Es wird analysiert, in welchem Maße das Gründungsgeschehen dem in anderen Regionen ähnelt und wo Spezifika existieren, die sich als typisch für dieses Bundesland erweisen. Bisher gibt es nur wenige gesicherte Erkenntnisse über die Faktoren, die den Erfolg oder Mißerfolg einer Existenzgründung aus einer Hochschule bestimmen. Deshalb wird der Versuch unternommen festzustellen, welchen Beitrag „entrepreneurship education“ für potentielle Existenzgründer an Universitäten und Fachhochschulen leisten kann. Dazu werden international und national erfolgreiche Programme auf ihre Relevanz und Wirkung für Mecklenburg-Vorpommern geprüft.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲