Doktorarbeit: Die Auswirkungen einer Umwandlung auf eine anhängige actio pro socio

Die Auswirkungen einer Umwandlung auf eine anhängige actio pro socio

Buch beschaffeneBook-Anfrage

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 483

Hamburg , 182 Seiten

ISBN 978-3-339-13730-2 (Print)

ISBN 978-3-339-13731-9 (eBook)

Zum Inhalt

Unternehmensumwandlungen sind in der heutigen Wirtschaftswelt allgegenwärtig. Sie ermöglichen es Unternehmen, sich den sich ständig verändernden Marktbedingungen anzupassen und neue Chancen zu nutzen.

Die Dissertation "Die Auswirkungen einer Umwandlung auf eine anhängige actio pro socio" widmet sich den komplexen Zusammenhängen und der Wechselwirkung, die zwischen einer solchen Unternehmensumwandlung und der gleichzeitigen Anhängigkeit einer actio pro socio, einer Klage, die von einem Gesellschafter im Namen der Gesellschaft erhoben wird, entstehen. Die entsprechenden prozessualen Folgen wurden bisher in der rechtswissenschaftlichen Forschung kaum beachtet, können aber für die Parteien bzw. die Unternehmen zu einschneidenden Änderungen führen.

Die Dissertation zeichnet sich durch ihre systematische Herangehensweise und sorgfältige Strukturierung aus. Sie führt den Leser durch die verständlich aufbereiteten, komplexen Wechselwirkungen, die eine Umwandlung für eine anhängige actio pro socio haben kann. Die essentiellen Grundfragen, insbesondere zur Rechtsnatur der actio pro socio, sind größtenteils auch durch die anstehende erstmalige Normierung der actio pro socio nicht abschließend geklärt. Diese werden ausführlich erläutert und stringent gelöst. Fallbeispiele veranschaulichen die theoretischen Konzepte und machen die Materie greifbarer. Dabei werden nicht nur die rechtlichen Aspekte beleuchtet, sondern auch wirtschaftliche und praktische Implikationen berücksichtigt, insbesondere im Hinblick auf den Zweck der verschiedenen Umwandlungsarten sowie auf die prozessuale Vorgehensweise nach erfolgter Umwandlung.

Die Dissertation ist das Ergebnis akribischer Recherche und tiefgreifender Analyse. Das komplexe Zusammenspiel von Gesellschaftsrecht, Zivilprozessrecht und Unternehmenspraxis wird untersucht und verständlich aufbereitet. Die Studie ist ein unverzichtbares Werkzeug für diejenigen, die sich neben den theoretischen auch mit den praktischen Zusammenhängen von Gesellschaftsrecht, Unternehmensumwandlungen und Zivilprozessrecht befassen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.