Dissertation: Steuerliche Wirkungen aus der Perspektive einer Simultanplanung auf Unternehmensebene

Steuerliche Wirkungen aus der Perspektive einer Simultanplanung auf Unternehmensebene

Eine rechtsformbezogene Darstellung und Analyse unter Verwendung der Linearen Programmierung

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis, Band 124

Hamburg 2018, 260 Seiten
ISBN 978-3-339-10016-0

Analyse, Betriebswirtschaft, Finanzplanung, Lineare Programmierung, Rechtsform, Simultanplanung, Steuerlehre, Steuerplanung, Steuerwirkungen, Unternehmensebene, Unternehmensplanungsmodell

Zum Inhalt

In der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre werden auf theoretischer Ebene steuerliche Wirkungen auf unternehmerische Entscheidungen zumeist unter nicht realistischen Bedingungen untersucht. Hierzu können beispielsweise die Annahmen des vollkommenen Kapitalmarkts oder die vereinfachende Abbildung des Steuerrechts gehören. Mit Blick auf die empirische Aussagekraft modelltheoretischer Untersuchungen erscheinen jedoch eine differenzierte Einbindung steuerlicher Regelungen und häufig auch eine ganzheitliche Unternehmenssicht unter Berücksichtigung betrieblicher und steuerlicher Interdependenzen angebracht. Vor diesem Hintergrund greift der Verfasser das Konzept betrieblicher Simultanplanungsmodelle mit Steuern auf Basis der Linearen Programmierung wieder auf.

Unter Berücksichtigung einer vereinfachenden Darstellung betrieblicher Funktionen und aus-gewählter Vorschriften des aktuellen Ertragsteuerrechts werden zwei Modelle (Kapitalgesellschaft/Personenunternehmen) entwickelt, um auf theoretischer Ebene rechtsformbezogen schwerpunktmäßig ertragsteuerliche Wirkungen im Unternehmensbereich zu untersuchen. Einige Aspekte werden auf Basis der formulierten Programme an Zahlenbeispielen vertieft. Deren Darstellung in einer gängigen Tabellenkalkulationsanwendung - zur Lösung mit Hilfe der integrierten Optimierungsfunktion - ist allgemein verständlich und trägt zur Anschaulichkeit bei. Die Arbeit zeigt selektiv auf, welchen Beitrag der gewählte Ansatz bei steuerlichen Untersuchungen auf theoretischer Ebene leisten kann.



Sie wollen Ihre Dissertation veröffentlichen?

nach oben