: Die Entscheidung über die Betriebspacht bzw. Betriebsverpachtung

Die Entscheidung über die Betriebspacht bzw. Betriebsverpachtung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 9

Hamburg 1986, 370 Seiten
ISBN 978-3-925630-00-2 (Print)

Betriebspacht, Betriebsverpachtung, betriebswirtschaftlich, Betriebswirtschaftslehre, kritische Pachtrate, Optionsrechte, Pachtentgelt, Steuerrecht, Vertragsverhandlungen

Zum Inhalt

Rechtliche Probleme der Betriebsverpachtung sind im Schrifttum ausgiebig behandelt. Das wirtschaftliche Entscheidungsproblem dagegen, ob und in welcher Ausgestaltung Pächter und Verpächter dem Abschluss eines Pachtvertrags überhaupt zustimmen können, wurde bislang vernachlässigt. Hier setzt der Autor an und zeigt, dass die Höhe des Pachtentgelts von ausschlaggebender Bedeutung ist. In diesem Geldbetrag konzentrieren sich die wirtschaftlichen Interessen des Pächters und Verpächters.

Einen wertvollen Anhaltspunkt für Vertragsverhandlungen erarbeitet der Autor, indem er individuelle „kritische“ Pachtraten berechnet. Vom Pächter darf seine kritische Pachtrate nicht überschritten werden, wenn sich die Pacht einkommensmäßig nicht als schlechter entpuppen soll als deren Unterlassung. Zum anderen fordert der Verpächter eine kritische Mindestpachtrate, die ihm gegenüber dem Ausgangszustand keine finanzielle Verschlechterung bringen soll.

Mit diesem Buch wird erstmals umfassend aufgezeigt, wie unter Berücksichtigung der wichtigsten pachtvertraglichen und steuerrechtlichen Gesichtspunkte ein solches kritisches Pachtentgelt für beide Vertragsparteien berechnet werden kann. In wissenschaftlich kompetenter und auch auf die Belange des Praktikers abgestimmter Weise wird die Vorteilhaftigkeit gebräuchlicher Vertragsbestimmungen betriebswirtschaftlich durchleuchtet. Die vielschichtigen Besteuerungskonsequenzen der Betriebspacht und Betriebsverpachtung einschließlich bestehender Optionsrechte werden in das Berechnungsverfahren zur Errechnung der Pachtentgelte eingearbeitet und ausführlich kommentiert.

Das Buch liefert sowohl dem Unternehmer als auch dem Unternehmensberater für die Betriebspacht bzw. Betriebsverpachtung wertvolle Entscheidungshilfen. Mit dem Werk von Gerd Slotta wird eine seit Jahren bestehende Lücke in der betriebswirtschaftlichen Literatur geschlossen. Das Buch ist eine wertvolle Bereicherung jedes Unternehmens und jeder Fachbibliothek.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben