: Stratigraphie, Ozeanographie und Biogeographie des Roten Meeres seit dem Pliozän

Stratigraphie, Ozeanographie und Biogeographie des Roten Meeres seit dem Pliozän

Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 15

Hamburg , 192 Seiten

ISBN 978-3-86064-205-4 (Print)

Zum Inhalt

Im Rahmen des internationalen Tiefsee-Bohr-Projektes (DSDP) wurden 1972 mehrere Bohrungen im Roten Meer niedergebracht. Bis heute sind dies die einzigen tiefen Bohrungen aus dem Roten Meer. Anhand dieser Bohrkerne wurde die Verteilung von planktonischen Foraminiferen und, soweit vorhanden, Pteropoden quantitativ und qualitativ erfasst. Über die Faunenzusammensetzung und Faunenverteilungsmuster wird die Ozeanographie, Stratigraphie und Biogeographie des Roten Meeres seit seiner Entstehung vor etwa 5 Millionen Jahren rekonstruiert.

Durch seine von den offenen Ozeanen isolierte Lage nahm und nimmt das Rote Meer eine Sonderstellung unter den Ozeanen ein. Es ist ein intrakontinentales Nebenmeer, umgeben von ariden Landmassen. Im Miozän war es eine flache Senke, in der sich mächtige Evaporite ablagerten. Erst an der Grenze Miozän/Pliozän, also vor ca. 5 Millionen Jahren, öffnete sich im Süden dieser Senke die flache Straße von Bab el Mandeb. Wasser aus dem Indischen Ozean floss ein und eine euryöke, artenarme Fauna konnte aus dem Indischen Ozean in das Rote Meer einwandern.

Der erschwerte Wasseraustausch mit dem Arabischen Meer über die flache Meerenge bei Bab el Mandeb bedingt einen erhöhten Salzgehalt, eine höhere Temperatur und eine eingeschränkte Nährstoffzufuhr. Die im Vergleich zu offenen Ozeanen artenarme Flora und Fauna lebt daher in vielfacher Hinsicht in einem Extrembiotop. Die vorliegende Studie untersucht, wie sich diese extremen Bedingungen auf die rezenten Floren und Faunen des Roten Meeres auswirken, und zeigt Veränderungen der Ozeanographie und Biogeographie in Raum und Zeit auf.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲