Sammelband: Die Bagdadbahn

Die Bagdadbahn

Ein Umriss deutsch-türkischer Beziehungen Gesammelte Beiträge

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit, volume 91

Hamburg , 282 pages

ISBN 978-3-8300-8787-8 (print)
ISBN 978-3-339-08787-4 (eBook)

Rezension

[...] Die Beiträge dieses Bandes wollen ausdrücklich dabei helfen, dass sich der. Leser eine "ausführlichere Meinung" über den "deutsch-türkischen Dialog zu Beginn des 20. Jahrhunderts" bilden kann. Diesem Anspruch wird der Band mehr als gerecht und liefert neue Gesichtspunkte und vertiefende Ansätze über die deutsch-türkischen Beziehungen am Schienenstrang von Konya nach Bagdad.
in: Das Historisch-Politische Buch, HPB 2/2017

Zum Inhalt

deutsch english türkçe

Bağdat Demiryolu Hasta Adamın iç yapısının iyileştirmilmesi ve modernleştirilmesinden daha öte bir projedir. Proje büyüklük tutkusu, emperyalizm ve siyasi hesapları kapsamaktadır. Bu kitap bağdat demiryolunun yanısıra o dönemin Türk-Alman ilişkilerini ele almakta ve farklı bilim alanlarından farklı bakış açılarını içermektedir. Bu konulara iligili okur bu kitaptan Türk-Alman ilişkileri hakkında, bağdat demiryolu ile ilgili konuların günümüze kadarki uzantıları ve Osmanlı İmparatorluğıu dönemindeki Alman nüfuzuna dair çok yönlü söylemlere ulaşabilecektir.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher der Herausgeber

Sammelband: Über-|set|zen – [Re]-Konstruktionen im Translationsprozess

Über-|set|zen – [Re]-Konstruktionen im Translationsprozess

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9823-2 (Print), ISBN 978-3-339-09823-8 (eBook)


Fachbuch: Deutsche im Kaukasus

Deutsche im Kaukasus

Zusammengefasste, überarbeitete Neuauflage der Trilogie „Vom Kaukasus nach Kasachstan“ von Edgar Reitenbach. Mit einem Addendum zu den Deutschen in Kars. Herausgegeben von M. Florian Hertsch und Mutlu Er

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9185-1 (Print), ISBN 978-3-339-09185-7 (eBook)

Nach oben ▲