Sammelband: Der (post-)moderne Universitätsroman in der anglo-amerikanischen und in der deutschsprachigen Tradition

Der (post-)moderne Universitätsroman in der anglo-amerikanischen und in der deutschsprachigen Tradition

Studien zur Germanistik, Band 62

Hamburg 2016, 158 Seiten
ISBN 978-3-8300-8279-8 (Print), ISBN 978-3-339-08279-4 (eBook)

Annette Pehnt, Burschenschaften, Christa Wolf, Christopher Rhodes, Christoph Hein, DDR-Lexik, Dietrich Schwanitz, Experimenteller Universitätsroman, Gymnasialroman, Heinrich Mann, Literaturwissenschaft, Postmoderne, Universität in der DDR, Wolfgang Koeppen

Zum Inhalt

Dieser Sammelband präsentiert interessante Facetten der Campusfiktion, angefangen von der Demokratisierungstendenz über das Verhältnis zwischen Universität und Gesellschaft bis zu schlagenden Burschenschaften. Ob Krimigeschichte oder experimenteller Universitätsroman, dieses bis dato als literarisch minderwertig empfundene Genre verdient ein paar neue Einblicke.

Prof. Dr. habil. Boleslaw Andrzejewski

Zur Autorin

Dr. Anna Mrozewska, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuphilologie der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Koszalin, promovierte an der Universität Poznan. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Literatur des Vormärz, der Weimarer Republik und des Dritten Reiches.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben