Dissertation: Gesundheitsförderung bei Patienten mit Metabolischem Syndrom

Gesundheitsförderung bei Patienten mit Metabolischem Syndrom

DiaTrain: Ein Gesundheitssportprogramm mit medizinisch-therapeutischer Begleitung

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 80

Hamburg , 466 Seiten

ISBN 978-3-8300-4058-3 (Print)
ISBN 978-3-339-04058-9 (eBook)

Zum Inhalt

Nicht das Schicksal oder die Genetik, sondern eine beeinflussbare Verhaltensweise – Bewegungsmangel – ist die Ursache für eine Vielzahl von Erkrankungen, die bei gemeinsamem Auftreten unter dem Metabolischen Syndrom zusammengefasst werden. Zu ihnen zählen Diabetes mellitus Typ 2, Bluthochdruck, Übergewicht sowie Fettstoffwechselstörungen. Die Prävalenz des Metabolischen Syndroms beträgt in Deutschland ca. 25-50% der erwachsenen Bevölkerung, Tendenz steigend. Statt einer Therapie mit Medikamenten bietet eine Verhaltensänderung mit mehr Bewegung und einem aktiven Lebensstil die Möglichkeit einer Verbesserung aller Erkrankungskomponenten sowie einer Steigerung der Lebensqualität. Trotzdem scheint die Motivation dazu unter den Betroffenen eher gering zu sein, u.a. aufgrund des symptomarmen Verlaufs der meisten Erkrankungen.

DiaTrain stellt ein Gesundheitssportkonzept dar, das den Kernzielen von Gesundheitssport entsprechend, die Zielgruppe von Personen mit Metabolischem Syndrom über ein Jahr hinweg aktiviert und weitergehend betreut. Kernpunkte des Konzeptes sind eine enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten als Gesundheitsexperten und Physiotherapeuten als Bewegungs-/Sportexperten, ein individuell angepasstes Sportprogramm mit Elementen zur Stärkung aller physischen Ressourcen (Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination und Entspannung) sowie der Einsatz einer elektronischen Chipkarte zur Motivationssteigerung und Aktivitätskontrolle.

Nach der theoretischen Begründung von Gesundheitssport als Maßnahme von Gesundheitsförderung für Personen mit Metabolischem Syndrom sowie der ausführlichen Beschreibung des Gesundheitssportkonzeptes DiaTrain mit seinen Zielen, Inhalten und Methoden werden Ergebnisse der einjährigen DiaTrain-Studie präsentiert. Die erhobenen Aspekte bezüglich Gesundheit, Verhalten und Verhältnisse geben Auskunft über Realisierbarkeit, Attraktivität und Effektivität des DiaTrain-Konzeptes. Den Abschluss der Arbeit bildet ein Ausblick auf notwendig Weiterentwicklungen im Bereich der Gesundheitsförderung unter den Voraussetzungen von Bewegungsmangel und Metabolischem Syndrom.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲