Festschrift: Lesen zwischen Zeilen von Welt – Vermischtes zur Theologie und Ästhetik

Lesen zwischen Zeilen von Welt – Vermischtes zur Theologie und Ästhetik

Festschrift für Friedhelm Munzel

Religionspädagogik in Forschung und Praxis, Band 10

Hamburg , 164 Seiten

ISBN 978-3-339-12410-4 (Print)
ISBN 978-3-339-12411-1 (eBook)

Zum Inhalt

Der Jubilar dieses Werkes ist der Dortmunder Leseforscher, Pädagoge und Karl-May-Experte Friedhelm Munzel. Zu seinen Ehren stimmen neun Weggefährten ein in ein wissenschaftliches und kurzweiliges Potpourri, das so manche persönliche Begegnung mit Professor Munzel enthält.

Knapp vier Jahre vor Kriegsende geboren, feiert der Jubilar im Juli 2021 seinen 80. Geburtstag. Texten Raum zu geben: eine der besonderen Gaben von Friedhelm Munzel, was sich auch in den Beiträgen dieser Festschrift niederschlägt.

Als Hochschullehrer mit transparentem, klarem Fokus hat er sich einen Namen gemacht und war dabei stets davon beseelt, vielen Menschen auf ihrem Weg Begleitung, Impulsgeber und auch geistlicher Beistand zu sein.

Die Beiträge zu diesem Band – ein literarischer Glückwunschreigen:

  • Thomas Pola: Zu den alttestamentlichen Voraussetzungen eines christlich orientierten Bibliotherapie-Ansatzes
  • Udo Kittler: Die Abenteuer des Telemachos – ein Bild des menschlichen Abenteuers „Leben“ überhaupt. Ein literaturpsychologischer Beitrag zum Lebenswerk Friedhelm Munzels in Briefform
  • Detlev Dormeyer: Petri Auferweckung eines Räucherfischs (ActPetr 13). Lesen - faktual oder fiktional?
  • Thomas Nisslmüller: Auditive Ästhetik. Die Bibel, der Glaube und die Corona-Welt von heute
  • Gerhard Büttner: Die ‚Innenwelt‘ der Narrative. Religionspädagogische Perspektiven
  • Rainer Riesner: Zwischen Diktatur und Bibel – Die Ethik Dietrich Bonhoeffers
  • Norbert Mette: „Ach, wie möchte ich eine arme Kirche für die Armen!“ (Papst Franziskus)
  • Reinhardt Veit: Ein guter Freund ist ein Geschenk des Himmels
  • Martin Nölkenbockhoff: Die Einheit in der Vielfalt?

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲