In Kürze lieferbar
Dissertation: Kollaborationsentscheidungen im Supply Chain Management

Kollaborationsentscheidungen im Supply Chain Management

Entwicklung qualitativer und quantitativer Instrumente zur Entscheidungsunterstützung

Logistik-Management in Forschung und Praxis, Band 66

Hamburg 2020, 382 Seiten
ISBN 978-3-339-11310-8 (Print), ISBN 978-3-339-11311-5 (eBook)

Beschaffungskollaboration, Distirbutionskollaboration, Entscheidungsunterstützung, Integration, Kollaboration, Kollaborationsentscheidungen, Kooperation, Kooperationsmanagement, Koordination, Logistik-Management, Produktionskollaboration, Supply Chain Collaboration, Supply Chain Management, Vorteilhaftigkeit von Kollaborationen

Zum Inhalt

Die klassischen Strukturen produzierender Unternehmen, in denen sämtliche Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse von der Beschaffung bis zur Distribution über das eigene Unternehmen abgewickelt werden, brechen zunehmend auf. Dabei werden Prozesse und Arbeitsschritte, die nicht der Kernkompetenz des Unternehmens entsprechen, verstärkt fremdbezogen. Durch die damit verbundene Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen entlang der Lieferkette geraten Kollaborationen immer mehr in den Fokus der Betrachtung. Als Teildisziplin des Supply Chain Managements, das mit seiner Vielzahl an Facetten bereits seit mehreren Jahrzehnten untersucht wird, stößt das Thema Supply Chain Collaboration auf erhöhtes Interesse in Wissenschaft und Praxis.

Die vielseitigen Forschungsrichtungen der Supply Chain Collaboration greifen zahlreiche Aspekte und Problemstellungen von Kollaborationen entlang der Lieferkette auf, vernachlässigen jedoch häufig eine umfassende qualitative und quantitative Bewertung der Kollaborationen und lassen Unternehmen mit einer Vielzahl von Entscheidungsproblemen allein. In diesem Kontext rücken Themen, wie Beschaffungskollaborationen bzw. Einkaufsgemeinschaften und Produktionskollaborationen, zunehmend in den Fokus. Die Untersuchung setzt an konkreten Entscheidungsproblemen im Rahmen von Produktions- und Beschaffungskollaborationen an, wobei Lösungsansätze für derartige Problemstellungen entwickelt werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben