Sammelband: Albanologische und balkanologische Studien

Albanologische und balkanologische Studien

Festschrift für Wilfried Fiedler

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 73

Hamburg , 312 Seiten

ISBN 978-3-8300-1590-1 (Print)
ISBN 978-3-339-01590-7 (eBook)

Zum Inhalt

Die Festschrift ist Ausdruck der Würdigung des wissenschaftlichen Werkes des bedeutendsten Albanologen des deutschsprachigen Raums Wilfried Fiedler, der von 1989 bis 1998 die Professur für Albanologie an der Ludwig-Maximilians-Universität inne hatte.

Das Buch vereint 22 Aufsätze zur Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Geschichte und Volkskunde von in- und ausländischen Kollegen und Freunden des Jubilars aus den Bereichen der Albanologie und der Balkanologie, den beiden hauptsächlichen Forschungsgebieten Wilfried Fiedlers. Dabei behandeln 16 Beiträge zur Sprachwissenschaft u.a. Themen der synchronen und diachronen Sprachgeschichte des Albanischen wie z.B. die Phonetik albanischer Dialekte, die Forschungsgeschichte des Albanischen, die Etymologie albanischer Lexeme, Fragen der Standardisierung des Albanischen, Relativsatzkonstruktionen in den Balkansprachen usw. Einige der Beiträge behandeln hierbei gezielt Problematiken der altalbanischen Sprache, wie sie sich im ältesten literarischen Denkmal des Albanischen, dem sog. Missale des Gjon Buzuku aus dem Jahre 1555 bieten. Ein Beitrag zur Literaturgeschichte beschäftigt sich mit den poetischen Gestaltungsprinzipien des bedeutenden italo-albanischen Autors Giromlamo De Rada. Die 3 Beiträge zur Geschichte widmen sich einerseits den Fragen der Vorgeschichte der Albaner, andererseits der Identitätsfindung der Italo-Albaner und geben schließlich einen Überblick über den aktuellen Buchbestand der „Karlo-Bijelicki“-Bibliothek im serbischen Sombor. Die beiden Beiträge zur Volkskunde beschäftigen sich zum einen mit der epischen Tradition der Balkanvölker und zum anderen mit der Figur des albanischen Heldenpferdes.

Die Beiträge bieten einen Eindruck über die aktuelle Forschung aus den Bereichen der Albanologie und der Balkanologie.

Das Buch richtet sich an Sprachwissenschaftler, Historiker und alle verwandten Disziplinen sowie an alle Interessenten albanischer und balkanischer Themenbereiche.

Schlagworte

Balkanologie Etymologie Literatur Sprachwissenschaft

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.