Doktorarbeit: Controlling von Kooperationen zwischen Logistikdienstleistern

Controlling von Kooperationen zwischen Logistikdienstleistern

Ein Kooperationscontrollingkonzept für Logistikservicenetzwerke

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling, Band 64

Hamburg , 272 Seiten

ISBN 978-3-8300-3814-6 (Print)
ISBN 978-3-339-03814-2 (eBook)

Zum Inhalt

Das Buch eignet sich gleichermaßen für Wissenschaftler und Praktiker, die sich mit dem Kooperationscontrolling auseinandersetzen. Wie ist ein Controlling von Kooperationen zwischen Logistikdienstleistern aufzubauen? Welche Controllinginstrumente können in Kooperationen eingesetzt werden? Wie erfolgt die organisatorische Verankerung eines Kooperationscontrollings? Dies sind Fragen, mit denen sich der Autor auseinandersetzt.

Kooperationen werden zu einem immer beliebteren Instrument kleiner und mittlerer Unternehmen, um mit Großunternehmen konkurrieren zu können. Auch in der Logistikdienstleistungsbranche existiert eine Vielzahl von verschiedenen Möglichkeiten der strategischen Zusammenarbeit zwischen Logistikdienstleistern. Logistikdienstleister mit Kooperationsengagement haben einen erhöhten Steuerungsaufwand und bedürfen deshalb eines Kooperationscontrollings.

Vom Autor wird auf Basis einer empirischen Untersuchung aufgezeigt, wie ein Kooperationscontrolling für Logistikservicenetzwerke (auch als Speditionskooperationen oder Stückgutkooperationen bezeichnet) aufgebaut werden sollte. Der Autor beschreibt sehr umfangreich das Wesen und die Besonderheiten von Logistikservicenetzwerken und leitet daraus Anforderungen für ein Kooperationscontrolling ab. Es werden die Ziele und Aufgaben des Kooperationscontrollings beschrieben sowie geeignete Controllinginstrumente diskutiert. Weiterhin erfolgt die Diskussion der aufbau- und ablauforganisatorischen Gestaltung eines unternehmensübergreifenden Controllings. Als besondere Kooperationscontrollingbereiche werden vom Autor die Strategieentwicklung und -umsetzung sowie die Beurteilung des Kooperationserfolgs beschrieben. Für diese Bereiche werden vom Autor die Anpassung des Balanced-Scorecard-Konzeptes vorgenommen sowie eine Kosten- und Leistungsrechnung für die Kooperationsmitglieder und die Kooperation entwickelt.

Alle Aspekte werden zu einer geschlossenen Kooperationscontrollingkonzeption zusammengeführt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲