In Kürze lieferbar
Dissertation: Medizinische Untersuchungen im Umfeld von Beschäftigungsverhältnissen

Medizinische Untersuchungen im Umfeld von Beschäftigungsverhältnissen

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 438

Hamburg 2019, 334 Seiten
ISBN 978-3-339-11174-6 (Print), ISBN 978-3-339-11175-3 (eBook)

Arbeitsmedizinische Vorsorge, Arbeitsrecht, Betriebsärztliche Untersuchungen, Eignungsuntersuchungen, Einstellungsuntersuchungen, Jugendarbeitsschutzuntersuchungen, Medizinrecht, Tauglichkeitsuntersuchungen

Zum Inhalt

Die Gesundheit der Beschäftigten wird wesentlich beeinflusst von der auszuübenden Tätigkeit und den weiteren konkreten Arbeitsbedingungen. Zugleich beeinflusst der konkrete Gesundheitszustand des Beschäftigten auch die Möglichkeit und die Art und Weise der Ausübung der betreffenden Tätigkeit. Beschäftigung und Gesundheit der Arbeitnehmer sind damit untrennbar verknüpft, so dass arbeitsmedizinische Maßnahmen und auch Untersuchungen ein fester Bestandteil des Arbeitslebens geworden sind. Je nach Zweck werden verschiedene arbeitsmedizinische Maßnahmen unterschieden. Während bei einem Teil der Untersuchungen der Fokus auf dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten liegt (arbeitsmedizinische Vorsorge, allgemeine betriebsärztliche Untersuchungen, Jugendarbeitsschutzuntersuchungen), sind andere verstärkt auf den Schutz der Allgemeinheit und personalpolitisch ausgerichtet (Eignungs- und Tauglichkeitsuntersuchungen). Verbunden sind diese Maßnahmen stets mit einem Eingriff in das Persönlichkeitsrecht und datenschutzrechtlichen Belangen. Auch können das Recht auf körperliche Unversehrtheit und die Berufsfreiheit betroffen sein. Die verschiedenen arbeitsmedizinischen Maßnahmen sind daher an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Das Buch befasst sich zunächst die einschlägigen arbeitsschutzrechtlichen Grundlagen des Unionsrechts. Anschließend werden ausführlich und differenziert die einzelnen verschiedenen arbeitsmedizinischen Maßnahmen und Untersuchungen in Hinblick auf ihren Zweck, die rechtlichen Voraussetzungen und deren Durchführung betrachtet. Aufgrund seiner wesentlichen Bedeutung wird separat ein Einblick in die betriebliche Mitbestimmung gegeben.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben