Druckkostenzuschuss | Dissertation veröffentlichen | Doktorarbeit drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit mehr als 33 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Forschungsarbeit: Das Soayschaf

Das Soayschaf

Abstammung, Zucht und Haltung eines steinzeitlichen Relikts

Schriften­reihe natur­wissen­schaftliche Forschungs­ergebnisse, Band 82

Hamburg 2016, 104 Seiten
ISBN 978-3-8300-8094-7

Soayschaf, Haustier, Neolithikum, Haustierrasse, Schafzucht, Haltung

Zum Inhalt

deutsch | english

Vor etwa 5000 Jahren haben jungsteinzeitliche Seefahrer einige ihrer Schafe, vermutlich zur Vorratshaltung oder nach einem Schiffsunglück, auf einer abgelegenen Insel im Nordatlantik ausgesetzt. Auf der nur einen Quadratkilometer großen Insel Soay, die zu dem westlich der Äußeren Hebriden vor der Küste Schottlands gelegenen St. Kilda Archipel gehört, grasen deren Nachkommen noch heute. Das Soayschaf stellt somit ein entwicklungsgeschichtlich ursprüngliches Haustier dar, das sich seit dem Neolithikum kaum verändert und ohne Einfluss des Menschen auf St. Kilda überlebt hat.

Heute kommen Soaychafe auch auf Hirta vor, der größten Insel des Archipels. Genetiker und Ökologen beforschen die Population seit Jahrzehnten. Viele biologische Ursachen für die mannigfachen Anpassungen der Soayschafe an das Inselleben - wie sie etwa in ihrem Verhalten und Erscheinungsbild zum Ausdruck kommen - konnten inzwischen aufgeklärt werden.

Im Jahr 1974 wurden einige Tiere nach Deutschland importiert; seitdem erfreut sich die Rasse steigender Beliebtheit bei Hobbyschafhaltern in ganz Europa und den USA. Soayschafe sind elegante und genügsame Tiere, die nicht geschoren werden müssen – sie eignen sich also hervorragend für die Beweidung von Grenzertragsflächen und die Landschaftspflege.

Das Buch „Das Soayschaf – Abstammung, Zucht und Haltung eines steinzeitlichen Relikts“ beschreibt die speziellen Lebensumstände der frei lebenden Tiere auf St. Kilda und die interessantesten Studien zu dieser Rasse. Darüber hinaus bietet es zahlreiche Tipps für die artgerechte Haltung.

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben

Buch beschaffen
Autor/in werden