: Iß & lebe!

Iß & lebe!

Ernährung ohne Angst und Aberglauben

Variata – Titel ohne Schriftenreihenzuordnung, Band 17

Hamburg 2000, 128 Seiten
ISBN 978-3-8300-0089-1 (Print)

BSE, Ernährung, Gentechnik, Gesundheit, Lebensmittel, Mirkoorganismen, Rückstände, Zusatzstoffe

Zum Inhalt

In dem Buch Iss & Lebe!“ behandelt der Verfasser in allgemein verständlicher und leicht lesbarer Sprache drei wichtige Bereiche für den an den Themen „Lebensmittel“ und „Ernährung“ interessierten Zeitgenossen.

Die wichtigsten Formen alternativer Ernährung vom Vegetarismus bis zur Trennkost mit ihren philosophischen, ethischen und ideologischen Hintergründen werden kritisch bewertet und auch die Methoden der ökologischen Landwirtschaft beschrieben.

Der Leser kann sich dann über die verschiedenen Aspekte der Qualität von Lebensmitteln informieren. Die damit zusammenhängenden Probleme der Zusatzstoffe, Rückstände und Kontaminanten und der Mikroorganismen werden ausführlich behandelt. Den Einflüssen von Technologie und Verpackung und den aktuellen Themen BSE und Gentechnik sind eigene Abschnitte gewidmet. Im Ergebnis stellt der Verfasser fest, dass kein Anlass besteht, sich über das angebliche „Gift in der Nahrung“ Sorgen zu machen.

Die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit sind auf der Grundlage des heutigen Wissens beschrieben. Es ergibt sich daraus, dass gesundheitliche Einflüsse aus der Ernährung hauptsächlich von einer falschen Zusammensetzung der Nahrung ausgehen. Die wichtigsten Forderungen einer richtigen Ernährung sind es, in der täglichen Kost den Anteil an pflanzlichen Lebensmitteln zu erhöhen und den Fettgehalt zu vermindern. Für den Leser leicht verständliche und einfach zu befolgende Ratschläge für eine gesunderhaltende Ernährung beschließen das Buch.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben