Druckkostenzuschuss | Dissertation veröffentlichen | Doktorarbeit drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit über 30 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

VDK-Förderfonds

Publikationszuschüsse für Autorinnen und Autoren aus dem VDK-Förder­fonds


Seit der Gründung ist es ein zentrales Anliegen des Verlags Dr. Kovač, umfangreiche verlegerische Leistungen zu günstigen Konditionen anzubieten. Für uns stehen die Forscherinnen und Forscher mit ihren Arbeiten an erster Stelle. Damit wollen wir uns bewusst von vielen anderen akademischen Verlagen in Deutschland unterscheiden.

Mit dem nun eingerichteten „VDK-Förder­fonds 2016“ setzen wir unsere Unterstützung des akademischen Nachwuchses fort: Innerhalb von mehr als zehn Jahren haben über 8.500 Nachwuchswissenschaftler Publikationszuschüsse in Höhe von insgesamt fast 3 Millionen Euro von uns erhalten.

2016 stellt der Verlag Dr. Kovač die Summe von 200.000 Euro bereit, um junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der zeitnahen Publikation ihrer aktuellen Forschungsergebnisse zu unterstützen.

Die Publikationskosten für Dissertationen, Habilitationsschriften und andere wissenschaftliche Monografien, die bei uns erscheinen, werden so in der Regel durch einen Förderfonds-Zuschuss um bis zu 500 Euro gesenkt.
Die Veröffentlichung wird mit dem „VDK-Förder­fonds“-Zuschuss in manchen Fällen sogar kostenfrei.

Es kann sogar ein Überschuss für Autoren entstehen (vgl. Kalkulations­beispiele), sofern man die Tantieme der Verwertungsgesellschaft WORT einkalkuliert, die nach ca. einem Jahr für Verlagsveröffentlichungen eine Vergütung ausschüttet. Der zukünftige Betrag der Ausschüttung kann höher oder niedriger als zuletzt ausfallen und ist an Bedingungen geknüpft.

Desgleichen können aus dem „VDK-Förder­fonds 2016“ Mittel bereitgestellt werden für die Publikation von Tagungs- und Sammelbänden sowie Kongress- und Festschriften.

Gerade junge Wissenschaftler sind bei Abschluss ihrer Promotion oft nicht in der Lage, die zeitnahe Veröffentlichung zu finanzieren. Um ihnen dies dennoch zu ermöglichen, senken wir die Publikationskosten durch Zuschüsse aus dem „VDK-Förder­fonds“. Wir verzichten damit auf den Großteil des für wissenschaftliche Publikationen üblichen Druckkostenzuschusses. Dies ist möglich, da wir uns anders als viele Wettbewerber in erster Linie über die Buchverkäufe finanzieren und nicht über die Autorenkosten.

Konkrete Beispiele für Publikations-Zuschüsse aus dem VDK-Förderfonds

Unverbindliches Angebot für die Verlegung Ihrer Arbeit einholen

nach oben

Buchcover

Publikations­angebot einholen