Unsere Literatur zum Schlagwort Zyklus

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Industrielles Controlling (Sammelband)

Industrielles Controlling

Planung, Steuerung und Kontrolle von Beschaffung, Produktion und Logistik

Logistik-Management in Forschung und Praxis

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Globalisierung der Weltwirtschaft sehen sich international agierende Unternehmen immer stärker werdenden Herausforderungen ausgesetzt: Beschaffung, Produktion und Absatz der weltweit tätigen Industriebetriebe müssen jeweils zieloptimal geplant, gesteuert und kontrolliert…

Beschaffung Betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme Betriebswirtschaftslehre Cloud Computing Controlling Global Sourcing Innovationsmanagement Instandhaltung Investitionscontrolling Kontrolle Logistik Logistikdienstleistungen Nachhaltigkeit Planung Produktlebenszyklus SCM Steuerung Supply Chain Management
Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produktprogrammarchitekturen (Dissertation)

Lebenszyklusorientierte Optimierung modularer Produktprogrammarchitekturen

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

Produktprogrammentscheidungen haben einen wesentlichen Einfluss auf den Unternehmenserfolg und werden mit zunehmendem Koordinationsbedarf von Kunden-, Markt- und technologischen Anforderungen komplizierter. Vornehmlich werden diese Entscheidungen für das gegenwärtige Produktprogramm betrachtet. Die…

Lineare Optimierung Management Science Mathematische Entscheidungsunterstützung Modularisierung Operations Research Produktlebenszyklus Robuste Optimierung
Zyklenbasierte Verzerrungen von Kettenindizes in der Preis- und Volumenmessung (Doktorarbeit)

Zyklenbasierte Verzerrungen von Kettenindizes in der Preis- und Volumenmessung

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Mit Einführung der Vorjahrespreisbasis in der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung im Jahr 2005 wurde die Diskussion um Kettenindizes in Deutschland neu entfacht. Einer der Hauptkritikpunkte richtet sich dabei gegen die Pfadabhängigkeit von Kettenindizes, welche besonders bei ausgeprägten Preis- und…

Zyklus
Experimentieren – 
ein Weg zum Funktionalen Denken (Dissertation)

Experimentieren –
ein Weg zum Funktionalen Denken

Empirische Untersuchung zur Wirkung von Schülerexperimenten

Didaktik in Forschung und Praxis

Das Experimentieren als eine wichtige Methode des Erkenntnisgewinns in den Naturwissenschaften, lässt sich auch im Mathematikunterricht einsetzen, da es viele Parallelen zwischen mathematischem und naturwissenschaftlichem Experimentieren gibt. Insbesondere bei der Entwicklung des Funktionalen Denkens werden…

Mathematikdidaktik Motivationsförderung Naturwissenschaft Psychologie
Integration des Nutzers in die Entwicklung neuerer Technologien (Doktorarbeit)

Integration des Nutzers in die Entwicklung neuerer Technologien

Nutzerdifferenzierte Akzeptanzforschung am Beispiel Mobilfunk

Schriftenreihe technische Forschungsergebnisse

Die Einbindung des Menschen in den Entwicklungsprozess neuerer Technologien stellt eine große Herausforderung an zukünftige technische Innovationen dar. Insbesondere die zunehmende Komplexität und Allgegenwärtigkeit moderner Informations- und Kommunikations-Technologien erfordern eine sensible Anpassung der Technik…

Conjoint-Analyse Informations- und Kommunikationstechnologien Ingenieurwissenschaft Interdisziplinarität Kommunikationswissenschaft Kontrollüberzeugung Mobilfunk Psychologie
Instandhaltungsintervalle und -kosten von Straßenbrücken (Doktorarbeit)

Instandhaltungsintervalle und -kosten von Straßenbrücken

Entwicklung eines Excel-Lebenszykluskosten-Kalkulations-Tools

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Einem aktuell hohen Instandhaltungs- und Instandsetzungsbedarf der deutschen Straßenbrücken stehen begrenzte finanzielle Mittel gegenüber. Deshalb sind zuverlässige Prognosen der Lebenszykluskosten für die Erhaltungsplanung einer Straßenbrücke mit einem Zeithorizont von 20 bis 30 Jahren wichtig. [...]

Brücken Instandhaltung Kalkulation
SAS-Management (Dissertation)

SAS-Management

Management von Informationssystemen bei konsequentem Einsatz von Standardanwendungssoftware (SAS)

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Informationssysteme spielen schon heute eine herausragende Rolle für Unternehmen und die Bedeutung wird künftig noch höher sein. Damit steigen jedoch auch die Komplexität und die Herausforderungen bei der Einführung und dem Management dieser Systeme. Das IT-Management, wie es heute in der Praxis gelebt und der…

Business-IT-Alignment Business Process Management BWL Informationsmanagement IT-Controlling IT-Governance IT-Management IT-Organisation Organisation Standardsoftware Wirtschaftsinformatik
Immobilien im Wertschöpfungsprozess von Produktionsunternehmen (Dissertation)

Immobilien im Wertschöpfungsprozess von Produktionsunternehmen

Controlling der Lebenszykluskosten von Immobilien

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

In der Studie werden die Notwendigkeit der Verknüpfung des strategischen Managements von Unternehmen mit dem Immobilienmanagement und die Notwendigkeit der Lebenszyklusbetrachtung von Immobilien unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte bei der Baustoffauswahl und den damit verbundenen Lebenszykluskosten…

Betriebswirtschaftslehre Controlling Fixkosten Immobilienmanagement Lebenszyklus Lebenszykluskostenrechnung Strategie
Wertorientiertes Management von Kundenbeziehungen (Dissertation)

Wertorientiertes Management von Kundenbeziehungen

Berechnung des Customer Lifetime Value und Einsatz als Steuerungsgröße im CRM

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Erfolgreiches Customer Relationship Management (CRM) fokussiert den Auf- und Ausbau langfristig profitabler Kundenbeziehungen. Eine Kundenbeziehung durchläuft mehrere charakteristische Phasen, die im Kundenbeziehungs-Lebenszyklus idealtypisch dargestellt sind. Sie erfordern jeweils spezifische CRM-Maßnahmen, die…

Betriebswirtschaftslehre Budgetierung CRM Customer Equity Customer Lifetime Value Customer Relationship Management Kundenwert Marketing Relationship Marketing Wirtschaftsinformatik
Optimales Preissetzungsverhalten von Banken am Markt für Zertifikate (Dissertation)

Optimales Preissetzungsverhalten von Banken am Markt für Zertifikate

Finanzmanagement

Zertifikate sind von Banken emittierte strukturierte Finanzprodukte, die an Privatanleger verkauft werden. Der Zertifikatemarkt in Deutschland ist relativ jung und entwickelt sich dynamisch.

Die Studie untersucht das Preissetzungsverhalten der Zertifikateemittenten auf theoretischer Ebene. Empirisch lässt…

Banken Betriebswirtschaftslehre Derivate Dynamic Pricing Kontrolltheorie Maximumprinzip Optimierung Preispolitik Zertifikate

Literatur: Zyklus / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač