Literatur im Fachgebiet Jura Zeitung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Medienberichterstattung über Strafverfahren (Doktorarbeit)

Medienberichterstattung über Strafverfahren

Unter besonderer Berücksichtigung der Berichterstattung über das Strafverfahren gegen Christian Wulff

Schriften zum Strafprozessrecht

Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren findet nichtöffentlich statt. Erst mit Bejahung eines hinreichenden Tatverdachts durch die Staatsanwaltschaft und der Bestätigung durch das Gericht im Zwischenverfahren wird der Vorwurf im Rahmen der öffentlichen Hauptverhandlung publik. Nach der Konzeption des…

Amtsträger Bild-Zeitung Christian Wulff Ermittlungsverfahren Medienberichterstattung Strafprozessrecht Strafverfahren
Pressefusionen nach deutschem, britischem und europäischem Recht (Doktorarbeit)

Pressefusionen nach deutschem, britischem und europäischem Recht

Eine rechtsvergleichende Betrachtung

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Eine freie Presse ist ein Grundpfeiler der Demokratie. So hat das Bundesverfassungsgericht schon 1979 ausgeführt, dass es Aufgabe der Presse sei, die Vielfalt der bestehenden Meinungen wiederzugeben. Dafür bedürfe es einer großen Zahl selbstständiger, vom Staat unabhängiger und nach ihrer Tendenz, politischen…

Britisches Recht Europäisches Recht Fusion Fusionskontrolle GWB Kartellrecht Presse Pressefusionskontrolle Rechtsvergleichung Zeitschrift Zeitung
Der Nachweis der Marktstörung bei der Beurteilung rein anzeigenfinanzierter Tageszeitungen (Dissertation)

Der Nachweis der Marktstörung bei der Beurteilung rein anzeigenfinanzierter Tageszeitungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Als die Zeitung "20 Minuten Köln" am 13. Dezember 1999 zum ersten Mal in Köln verteilt wurde, war der "Kölner Zeitungskrieg" bereits im vollen Gange. Die lokale Boulevardpresse ging entschieden gegen den neuen Wettbewerber vor, der seine Zeitung den Lesern unentgeltlich abgab. Stellt der Vertrieb einer rein…

Gratiszeitung Kölner Zeitungskrieg Nachweis Rechtsprechung Rechtswissenschaft Wettbewerbsrecht
Publizistisches Qualitätsmanagement und regulierte Selbstregulierung (Doktorarbeit)

Publizistisches Qualitätsmanagement und regulierte Selbstregulierung

Notwendigkeit und Möglichkeiten rechtlicher Qualitätssteuerung insbesondere der Tagespresse

Schriften zum Medienrecht

Das deutsche Zeitungswesen steht seit einigen Jahren unter einem Anpassungs- und Veränderungsdruck, der überkommene Produkt- und Produktionsstrukturen grundlegend in Frage stellt. Die Fähigkeit der Printmedien, einen angemessenen Beitrag zur gesellschaftlich-demokratischen Willensbildung zu leisten und damit ihrer…

Journalismus Prozeduralisierung Rechtswissenschaft Steuerung
Inhalt und Schranken der Pressefreiheit (Doktorarbeit)

Inhalt und Schranken der Pressefreiheit

- die rechtliche Problematik des Gratisvertriebs von Tageszeitungen

Schriften zum Medienrecht

Bei Presseerzeugnissen tritt der sonst – aus verständlichen Gründen – nur selten vorkommende Gratisabsatz von Waren vergleichsweise häufig in Erscheinung. Bereits seit den 50er Jahren beschäftigte die wettbewerbs- und verfassungsrechtliche Problematik der sog. Anzeigenblätter Rechtsprechung und…

Gratiszeitung Meinungsvielfalt Presserecht Rechtswissenschaft Schranken Verfassungsrecht Wettbewerbsrecht
Die Gratiszeitung (Dissertation)

Die Gratiszeitung

Im Spiegel von Wettbewerbs- und Verfassungsrecht

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Kostenlose Zeitungen, die hinsichtlich Inhalt und Gestaltung von der herkömmlichen Kaufzeitung schwer oder auch gar nicht zu unterscheiden sind, sind auf dem deutschen Pressemarkt ein relativ neues Phänomen. Schon kurz nach dem ersten Erscheinen solcher Blätter führten sie zu rechtlichen Auseinandersetzungen. So…

Kölner Zeitungskrieg Pressefreiheit Rechtswissenschaft Wertreklame Wettbewerbsrecht