Literatur im Fachgebiet Lebenserinnerungen wissen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Zwischen Gewalt und Frieden in einem doppelgesichtigen Jahrhundert (Lebenserinnerung)

Zwischen Gewalt und Frieden in einem doppelgesichtigen Jahrhundert

Lebenserinnerungen

Der Autor beschreibt mit eindrucksvollen Beispielen den primär von politischen Ereignissen bestimmten Weg seines Lebens von der Weimarer Zeit über die Herrschaft Hitlers bis in die Gegenwart der Bundesrepublik. Entstanden ist so das Bild eines Jahrhunderts mit zwei gegensätzlichen Gesichtern aus der Perspektive…

20. Jahrhundert Adolf Hitler Autobiografie Bildungsroman DDR Drittes Reich Erziehungswissenschaft Hochschulprofessor Lebenserinnerungen Nationalsozialismus Weimarer Republik
Reflektionen eines Biologen auf seine Zeit (Lebenserinnerung)

Reflektionen eines Biologen auf seine Zeit

Lebenserinnerungen

Es gibt eine reiche Literatur, in der die politischen und wirtschaftlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts auf der Grundlage von Dokumenten dargestellt und analysiert werden. Die Zahl der Zeitzeugen nimmt aber ständig ab und damit verblassen die unmittelbaren Erlebnisse der Betroffenen. Daher erscheint es sinnvoll,…

Autobiografie Hochschulpolitik Hochschulprofessor Lebenserinnerungen Universität Freiburg Wissenschaftspolitik
Unterwegs in zwei Welten (Lebenserinnerung)

Unterwegs in zwei Welten

Erfahrungen an deutschen und amerikanischen Hochschulen

Lebenserinnerungen

Der Autor beschreibt in seinen Lebenserinnerungen nicht nur seinen Weg zum Professor für Englisch an der pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, sondern auch den Weg zu sich selbst.

Seine Kindheit und Schulzeit in einer Kleinstadt in Süddeutschland erlebte er im Kreis von drei Brüdern und verständnisvollen,…

Amerika Autobiografie Fünfziger Jahre Lebenserinnerungen Nachkriegszeit
So begann es (Lebenserinnerung)

So begann es

Lebenserinnerungen 1910 bis 1945

Lebenserinnerungen

Heinz-Dietrich Ortlieb, ehemaliger Leiter des HWWA-Instituts in Hamburg, blickt zurück auf ein ereignisreiches Leben. Geboren wird er in Oberschlesien (erste Erinnerung: ein zaristischer Grenzsoldat mit Pelzmütze und Gewehr an einem offenen Kohlenofen), seine Jugend verbringt er zwischen zwei Weltkriegen. Er erlebt…

Autobiografie Erinnerungen Hamburg Hochschule Lebenserinnerungen Professor
Auf der Suche nach einer vergangenen Welt (Lebenserinnerung)

Auf der Suche nach einer vergangenen Welt

Lebenserinnerungen

„Rätsel zu lösen ist ein tiefes Anliegen der menschlichen Natur. Nur wenige haben das Glück, einen Job zu finden, der in der Enthüllung von Geheimnissen besteht“, sagt John Chadwick; und der Autor ist einer dieser wenigen. Nicht nur Fahrten in ferne Länder und zu selten besuchten Volksstämmen, sondern vor allem…

Autobiografie Erinnerungen Hochschule Indogermanistik Lebenserinnerungen Professor Sprachwissenschaft Studentenrevolte Universität Heidelberg
Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt (Lebenserinnerung)

Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt

Ein Hochschullehrer erinnert sich

Lebenserinnerungen

Nach einigen Jahren Kriegsgefangenschaft in Nordamerika ging der Verfasser, Jahrgang 1916, als Landwirtschaftslehrling nach Württemberg und studierte später in Gießen Agrarwissenschaften. Seine wissenschaftliche Laufbahn bereicherte er durch ein kurzes Intermezzo in der Industrie und Gastaufenthalte an der…

Autobiografie Erinnerungen Hochschule Justus-Liebig-Universität Gießen Lebenserinnerungen Professor
Jahrgang 1915 (Lebenserinnerung)

Jahrgang 1915

Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers

Lebenserinnerungen

Dieser „Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers“ beschreibt gerade nicht das Leben eines, der einer bürgerlichen Familie entstammend, ausgezog, um zuerst Erzieher und Lehrer und dann Erziehungswissenschaftler zu werden. Vielmehr sind dies die Erinnerungen eines Mannes, der mit seinem Gymnasium auf Kriegsfuß…

Drittes Reich Erwachsenenbildung Lebenserinnerungen Lehrerbildung Martin Heidegger Pädagogik Selbstbildung Zweiter Weltkrieg
Sprachen, Länder und Reisen (Lebenserinnerung)

Sprachen, Länder und Reisen

Erinnerungen eines Professors

Lebenserinnerungen

Man findet Sprachen in der ganzen Welt, und sie sind auch die Welt, soweit sie sie darstellen. In Erinnerungen zur Sprachwissenschaft findet man deshalb verzweigte Bezüge, geographische und soziokulturelle, gleichzeitig aber auch solche persönlicher Art. Dieses Buch versucht, darüber Rechenschaft zu…

Autobiografie Erinnerungen Hochschule Lebenserinnerungen Professor Reisen Sprache Sprachwissenschaft Universität Göttingen
Idyll - Inferno - Innovation (Lebenserinnerung)

Idyll - Inferno - Innovation

Autobiographische Skizzen 1926 bis 2000

Lebenserinnerungen

Die drei Begriffe des Titels bezeichnen die Stadien eines wechselvollen Lebens: Kindheit im Gebirge (Idyll) - Kriegsdienst (Inferno) - Beteiligung an verschiedenartiger Erneuerung ab 1945 (Innovation). Das Resümee der sieben Jahrzehnte wird in einer „autobiographischen Grundthese“ zum Ausdruck gebracht. Der Autor…

Autobiografie Erinnerungen Erziehungswissenschaft Göttingen Hochschule Lebenserinnerungen Pädagogische Hochschule Professor Universität
Lesevergnügen für freie Minuten (Lebenserinnerung)

Lesevergnügen für freie Minuten

Ein Almanach in Lyrik und Prosa

Lebenserinnerungen

Ein Lesevergnügen muss nicht immer Stunden dauern. Auch Minuten kann es ausfüllen. Die heutige Zeit ist schnell-lebig. Ein Almanach kommt dieser Entwicklung entgegen. Man kann in ihm blättern und das heraussuchen, was die freie Zeit zu lesen erlaubt. Deshalb muss das Gebotene vielseitig sein, bunt durch…

Dermatologie Deutsche Lyrik Gedankenlyrik Lebenserinnerungen Medizin Naturlyrik Wissenschaft

Literatur: wissen / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač