Unsere Literatur zum Schlagwort Verzicht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Ordre public und Parteiautonomie (Doktorarbeit)

Ordre public und Parteiautonomie

Der Verzicht auf das Eingreifen des ordre public, dargestellt anhand des deutschen Internationalen Familien- und Erbrechts

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Kann eine polygame Ehe in Deutschland eingegangen werden, wenn alle Beteiligten dies wünschen? Darf eine Talaq-Scheidung vor einem deutschen Gericht durchgeführt werden, wenn die Ehefrau einverstanden ist? Können sich Witwen und Töchter, die bei der Erbfolge benachteiligt werden, mit ihrer geringeren Quote…

Erbrecht Internationales Privatrecht Polygamie Rechtswissenschaft Verzicht
Entstehung und Beseitigung der Rechtswirkungen eines Erbverzichts (Dissertation)

Entstehung und Beseitigung der Rechtswirkungen eines Erbverzichts

Studien zum Zivilrecht

Erb- und Pflichtteilsverzichtsverträge spielen in der notariellen Praxis eine wichtige Rolle. Insbesondere der Pflichtteilsverzichtsvertrag ist ein wichtiges Mittel in der kautelarjuristischen Beratung geworden. Bedeutung hat er vor allem als flankierende Maßnahme im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge.…

Anfechtung Aufhebung Erbrecht Erbverzicht Rechtswirkungen Rechtswissenschaft
Das postmortale Zustandekommen erbrechtlicher Verzichtsverträge (Dissertation)

Das postmortale Zustandekommen erbrechtlicher Verzichtsverträge

Studien zum Zivilrecht

Der Erbe kann durch Abschluss eines Erbverzichtsvertrages auf sein gesetzliches Erbrecht wie auch auf sein Erbrecht verzichten, das auf einer Verfügung des Erblassers von Todes wegen beruht (§§ 2346 ff. BGB).

Sowohl in Rechtsprechung wie in Literatur besteht bislang Einigkeit darüber, dass ein…

Erbrecht Erbverzicht Gesamtrechtsnachfolge Pflichtteilsverzicht Rechtswissenschaft Zuwendungsverzicht
Strafbefreiungsgründe und ihre kriminalpolitischen Begründungen (Forschungsarbeit)

Strafbefreiungsgründe und ihre kriminalpolitischen Begründungen

Kriminalpolitische Begründung bei den Strafbefreiungsgründen im Strafrecht, Nebenstrafrecht und Strafprozeßrecht einschließlich der Straffreiheitsgesetze der BRD seit 1949. Eine kriminalpo

Studien zur Rechtswissenschaft

Die Kategorie des Straftatsystems außerhalb von Unrecht und Schuld wird in der Lehrbuchliteratur - im Verhältnis zu dem, was an wissenschaftlichem Material zu den strafbegründenden Kategorien von Tatbestandsmäßigkeit, Rechtswidrigkeit und Schuld existiert - nur unzureichend behandelt. Es geht hierbei um jene…

Amnestie Rechtswissenschaft Strafverzicht
Wahrheit und Gewaltfreiheit als Wurzeln der Erziehung (Forschungsarbeit)

Wahrheit und Gewaltfreiheit als Wurzeln der Erziehung

Die Bedeutung Mahatma Gandhis für die Pädagogik im Atomzeitalter

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Mahatma Gandhi - eine der unbestritten großen Gestalten der Geschichte des 20. Jahrhunderts, unermüdlicher Kämpfer für die politische Unabhängigkeit Indiens, Fürsprecher der Unterprivilegierten, leidenschaftlicher Wahrheitssucher, asketischer Weltpolitiker, nicht zuletzt engagierter Pädagoge - all diese Attribute…

Ahimsa Erziehung Gewaltlosigkeit Mahatma Gandhi Pädagogik Satyagraha