Literatur im Fachgebiet Jura Verwertungs­­verbot

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Fernwirkung im deutsch-U.S.-amerikanischen Vergleich (Dissertation)

Die Fernwirkung im deutsch-U.S.-amerikanischen Vergleich

Unter besonderer Berücksichtigung der Funktionen der Beweisverwertungsverbote

Schriftenreihe zum internationalen Einheitsrecht und zur Rechtsvergleichung

Das Problem der Beweisverbote wird vielfach als das gravierendste im deutschen Strafprozessrecht bezeichnet. Höchst umstritten ist dabei der Bereich der Fernwirkung.

In Deutschland wird eine Fernwirkung grundsätzlich abgelehnt. In den U.S.A. wird eine Fernwirkung unter Anwendung der „fruit of the…

Beweisverwertungsverbote Deutschland Fernwirkung Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft Strafprozessrecht USA
Das Verwertungsverbot aus dem Mediationsverfahren für das Schiedsgerichtsverfahren (Dissertation)

Das Verwertungsverbot aus dem Mediationsverfahren für das Schiedsgerichtsverfahren

Schriftenreihe Außergerichtliche Konfliktbeilegung

Mediation als eine Form der alternativen Streitbeilegung (Alternative Dispute Resolution) hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Ein grundlegendes Prinzip der Mediation ist die Vertraulichkeit des Verfahrens. Diese hat sich insbesondere dann zu bewähren, wenn die Mediation gescheitert ist und…

Mediation Mediationsverfahren Rechtswissenschaft Vertraulichkeit Verwertungsverbot
Private Nutzung betrieblicher Informations- und Kommunikationsmittel am Arbeitsplatz (Dissertation)

Private Nutzung betrieblicher Informations- und Kommunikationsmittel am Arbeitsplatz

In Deutschland, Österreich und der Schweiz

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Mit der Nutzung der sog. Neuen Medien im Arbeitsverhältnis behandelt die Studie einen zentralen Aspekt der Abgrenzung von privater und betrieblicher Sphäre am Arbeitsplatz. Persönlichkeitsschutz und Entfaltungsfreiheit des Arbeitnehmers treffen hier im Rahmen der Einbindung in die Betriebsorganisation auf das…

Arbeitnehmerdatenschutz Arbeitsrecht BAG Urteil vom 07.07.2005 BAG Urteil vom 31.05.2007 Beweisverwertungsverbot Datenschutz Internetnutzung am Arbeitsplatz Kündigungsgrund Rechtswissenschaft Surfen am Arbeitsplatz Überwachung Zivilprozessrecht
Belehrung und „qualifizierte“ Belehrung im Strafverfahren (Doktorarbeit)

Belehrung und „qualifizierte“ Belehrung im Strafverfahren

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die grundlegende Frage, mit der sich diese Ausarbeitung beschäftigt, ist, ob sich das Fortwirken eines Verfahrensfehlers beseitigen lässt. Der Verfasser widmet sich zunächst dem Begriff des "Beschuldigten". Weiterhin wird die Vernehmungssituation, in der sich der Beschuldigte befindet, thematisiert. Es erfolgt eine…

Beschuldigter Beweisverwertungsverbot Ermittlungsverfahren Fernwirkung Rechtswissenschaft StPO Strafrecht Strafverfahren Verfahrensfehler Vernehmung
Strafprozessuale Beweisverbote (Doktorarbeit)

Strafprozessuale Beweisverbote

Eine systematische, praxisnahe und rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Steuerstrafverfahrens, der Zufallsfunde und der Fernwirkungsproblematik

Strafrecht in Forschung und Praxis

Strafprozessuale Beweisverbote sind sowohl in der Praxis als auch in der Forschung ein Dauerbrenner, wie erst kürzlich die Liechtensteinische Steueraffäre wieder verdeutlichte.

Nach einem historischen Streifzug durch die Entwicklungen des Beweisverbotsrechts widmet sich die Arbeit einer begrifflichen…

Beweisverbot Beweisverwertungsverbot Fernwirkung Rechtswissenschaft Steuerrecht Steuerstrafrecht Strafprozessrecht Strafrecht
Die Kontrolle der Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz (Doktorarbeit)

Die Kontrolle der Internet- und E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz

unter besonderer Berücksichtigung der Vorgaben des Telekommunikationsgesetzes

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Die Nutzung von Internet und E-Mail ist aus dem betrieblichen Alltag nicht mehr wegzudenken. Nach wie vor existieren jedoch in vielen – vor allem kleineren und mittelständischen – Unternehmen keine klaren Regelungen zu der Frage, ob Internet und E-Mail auch für private Zwecke genutzt werden dürfen. Noch…

Arbeitgeber Arbeitnehmerdatenschutz BDSG Bundesdatenschutzgesetz E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz Fernmeldegeheimnis Handlungsempfehlungen Internetnutzung am Arbeitsplatz Kommunikationsrecht Medienrecht Rechtswissenschaft Telekommunikationsgeheimnis Telekommunikationsgesetz TKG Verwertungsverbot
Dealen wird Gesetz – die Urteilsabsprache im Strafprozess und ihre Kodifizierung (Doktorarbeit)

Dealen wird Gesetz –
die Urteilsabsprache im Strafprozess und ihre Kodifizierung

Zugleich eine kritische Untersuchung der aktuellen Gesetzesvorschläge des BMJ, der BRAK, des Bundesrats, des DAV, der Generalstaatsanwälte u.a.

Strafrecht in Forschung und Praxis

„Tausche Geständnis gegen milde Strafe“, so einfach lässt sich der Prototyp der Urteilsabsprache im Strafverfahren zusammenfassen. Seit den 80er Jahren wird in Praxis und Wissenschaft heftig über die (Un-)Zulässigkeit solcher Absprachen (Deal, Verständigung, konsensuale Verfahrenserledigung) diskutiert, gilt es…

Absprachen Beweisverwertungsverbot Deal Geständnis Nebenklage Rechtsmittelverzicht Rechtswissenschaft Sanktionsschere Strafrecht Untersuchungsgrundsatz Verständigung Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
Die Frühwirkung der Verwertungsverbote (Doktorarbeit)

Die Frühwirkung der Verwertungsverbote

Eine Untersuchung der Bedeutung der Beweisverwertungsverbote für die strafprozessualen Verdachtsbeurteilungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Thema der Beweisverbote sorgt im deutschen Strafprozessrecht
seit jeher für eine rege Diskussion, die nicht zum Erliegen kommt. Ins-
besondere im Bereich der Rechtsfolgen von Beweisverwertungsverbote
existiert eine Fülle strafprozessualer Probleme. Anerkannt ist insofern
allein, dass…

Anfangsverdacht Fernwirkung Rechtswissenschaft Strafrecht Widerspruchslösung
Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln (Dissertation)

Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln

Eine Darstellung einfachgesetzlicher und verfassungsrechtlicher Vorgaben unter besonderer Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und rechtsvergleichender Aspekte

Strafrecht in Forschung und Praxis

Jahrelang wurden in verschiedenen Bundesländern – insbesondere in den Stadtstaaten Bremen und Hamburg – an Personen, die des Straßenhandels mit Betäubungsmitteln verdächtig waren, Brechmittel verabreicht, wenn der Beschuldigte seine Kooperation verweigerte und die (vermuteten) Beweismittel nicht…

Betäubungsmittel Brechmittel Brechmitteleinsatz Brechmittelvergabe Bremen Ermittlungsverfahren Hamburg Nemo-tenetur-Grundsatz Rechtsvergleich Rechtswissenschaft Strafverfolgung Strafverfolgungspraxis Verfassungsrecht Verwertungsverbot Zwangsmaßnahmen
Die Verwertbarkeit rechtswidrig erlangter Beweismittel im Zivilprozess (Dissertation)

Die Verwertbarkeit rechtswidrig erlangter Beweismittel im Zivilprozess

Ein verfassungsrechtliches Problem

Studien zur Rechtswissenschaft

Die Untersuchung behandelt die Frage, inwieweit rechtswidrig erlangte Beweismittel im Zivilprozess Verwendung finden dürfen. Ausgehend von der in Rechtsprechung und Literatur überwiegend vertretenen Ansicht, wonach allein das Interesse des Beweisführers, sich ein Beweismittel für zivilrechtliche Ansprüche zu…

Beweisrecht Persönlichkeitsrecht Rechtswissenschaft Verfassungsrecht Verwertungsverbot Zivilprozessrecht

Literatur: Verwertungs­­verbot / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač