Unsere Literatur zum Schlagwort Verhaltens­störung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Videogestütztes Trainingsprogramm für Risikofamilien (Dissertation)

Videogestütztes Trainingsprogramm für Risikofamilien

Entwicklung und Erprobung eines Video-Interaktionstrainings

Studien zur Familienforschung

Das Video-Interaktionstraining (VIT) ist ein neu entwickeltes Trainingsprogramm, das speziell für Familien mit verhaltensauffälligen Kleinkindern entwickelt wurde. Obgleich inzwischen eine Vielzahl familiärer Risiken bekannt sind, die die Entwicklung von Kindern gefährden, gibt es bisher nur wenige Ansätze, solchen…

Hyperaktivität Interaktion Psychologie Verhaltensstörung
Schulische Erziehungshilfe durch regionale sonderpädagogische Förderzentren in Schleswig-Holstein (Forschungsarbeit)

Schulische Erziehungshilfe durch regionale sonderpädagogische Förderzentren in Schleswig-Holstein

Fachliche und geschichtliche Grundlagen - aktuelle Daten - Perspektiven

Studien zur Schulpädagogik

Die Studie beginnt mit einer kritischen Betrachtung von Entwicklungen in der Sonderpädagogik zu neuen Formen der Hilfe für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf durch regionale Förderzentren. In einer explorativen Felduntersuchung wurden Daten zum sonderpädagogischen Förderbedarf von 72…

Erziehungshilfe Integration Pädagogik Sonderpädagogik Verhaltensstörungen
Empirische Untersuchungen zum Rückschulungserfolg von Schülern mit Verhaltensstörungen (Forschungsarbeit)

Empirische Untersuchungen zum Rückschulungserfolg von Schülern mit Verhaltensstörungen

Studien zur Schulpädagogik

Fünf Jahre lang verfolgte eine Studie den Werdegang von Schülern aus ostwestfälischen Grundschulen für Erziehungshilfe, um Indikatoren zu ermitteln, die eine erfolgreichere Rückschulung von verhaltensgestörten Sonderschülern in die allgemeine Schule bedingen. Dabei stellte der Autor fest, dass CTF 20, BAUT und…

Pädagogik Reintegration Sonderschule Verhaltensstörung
Das verhaltensauffällige Kind (Forschungsarbeit)

Das verhaltensauffällige Kind

Die Bedeutung der Mutter-Kind-Beziehung

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

In diesem Buch beschäftigt sich die Autorin mit der Frage, inwiefern die Mutter-Kind-Beziehung das Verhalten eines Menschen beeinflussen kann. Am Beispiel eines zwölfjährigen Jungen wird verdeutlicht, was die Theorie mit Begriffen wie "Abhängigkeit", "Anhänglichkeit", "Selbständigkeit", "Prägung", "Deprivation"…

Abhängigkeit Deprivation Familienleben Heimunterbringung Kind Mutter-Kind-Beziehung Pädagogik Verhaltensauffälligkeiten Verhaltensstörung