Literatur im Fachgebiet BWL Verhalten

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Abschreckungswirkung von Enforcementmechanismen im Rahmen der Rechnungslegung (Dissertation)

Die Abschreckungswirkung von Enforcementmechanismen im Rahmen der Rechnungslegung

Eine experimentelle Analyse

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Seit dem Bilanzskandal von Enron im Jahr 2000 nahm die Anzahl von Betrugsfällen in der Rechnungslegung stetig zu, was zu einem Vertrauensverlust an den Kapitalmärkten geführt hat. Zur Erklärung der gestiegenen Anzahl an Betrugsfällen in der Rechnungslegung ist es von Interesse, das Verhalten eines Managers, der…

Betriebswirtschaft Enforcement Finanzen Laborexperiment Rechnungslegung Rechnungswesen Wirksamkeit
Umstellung von Vergütungssystemen (Doktorarbeit)

Umstellung von Vergütungssystemen

Eine experimentelle Studie zur Anreizwirkung auf Basis der Analyse ökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Theorien

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Gestaltung von Vergütungssystemen stellt in der Wissenschaft und Unternehmenspraxis ein vielfach diskutiertes Themengebiet dar. Vergütungssysteme dienen dem Ziel, geeignete Mitarbeiter zu rekrutieren, zu motivieren und sie an das Unternehmen zu binden. Veränderte Umweltbedingungen können dabei eine Anpassung…

Anreiz BWL Experiment Umstellung Vergütung Vergütungssystem Verhaltenswissenschaft
Der Planungs- und Entscheidungsprozess der wertorientierten Steuerung aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht (Dissertation)

Der Planungs- und Entscheidungsprozess der wertorientierten Steuerung aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die wertorientierte Unternehmensführung ist eine weit verbreitete Form der Unternehmensführung. Für die langfristige Wertentwicklung sind gerade strategische Investitionsentscheidungen sehr bedeutsam. Trotz der Popularität des Konzepts wird in der Praxis eine Implementierungslücke beobachtet. [...]

Controlling Entscheidungsprozess Heuristik Investitionen Management Overconfidence Planungsprozess Strategische Unternehmensführung Verhaltenswissenschaft Wertorientierte Unternehmenssteuerung Wirtschaftspsychologie
Overload im e-Commerce (Doktorarbeit)

Overload im e-Commerce

Überwindung der negativen Effekte umfangreicher Angebote im Online-Handel

Studien zum Konsumentenverhalten

Noch nie gab es die Möglichkeit aus einer Angebotsfülle zu wählen wie heute. Konsumenten können online auf das Angebot von Anbietern aus der ganzen Welt zugreifen und unter Zuhilfenahme von Informationen aus unterschiedlichen Quellen vergleichen. Durch diese Möglichkeiten werden Konsumenten in die Lage versetzt, in…

Bounded Rationality BWL Digitalisierung E-Commerce Empfehlungssysteme Entscheidungsverhalten Information Overload Konsumentenverhalten Marketing Online-Handel Online-Werbung Online Community Online Consumer Reviews Online Marketing
Die Wertkette des Konsumenten – Analyse der Wertentwicklung in kundenseitigen Nutzungsprozessen (Doktorarbeit)

Die Wertkette des Konsumenten – Analyse der Wertentwicklung in kundenseitigen Nutzungsprozessen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Das grundlegende Marketingverständnis erfährt einen Wandel. Die Veränderung der Märkte sowie der Rollen und Möglichkeiten der einzelnen Marktteilnehmer erfordert ein kreatives und anpassungsfähiges Bewusstsein. Unternehmen müssen lernen, dass der Kundenprozess nicht nur aus einer Vorkauf- und Kaufphase besteht,…

Anbieterintegration Customer Value Konsumentenverhalten Management Marketing Nutzungsprozesse Wertentwicklung Wertkette Wertschöpfung
Automotive Interior Design (Doktorarbeit)

Automotive Interior Design

Eine verhaltenswissenschaftliche Untersuchung der Wirkung automobiler Produktgestaltung am Beispiel des Fahrzeuginnenraums

Studien zum Konsumentenverhalten

Das Design von Automobilen gehört zu den zentralen Kauftreibern von Automobilmarken und Fahrzeugmodellen. Dabei spielen nicht nur die Ästhetik, sondern auch die Funktionalität und der Ausdruck von Markenwerten durch das Automobildesign eine wichtige Rolle. Für ein erfolgreiches Markenmanagement ist es wichtig, wie…

Auto Automobil Automobilmarketing Betriebswirtschaft Brand Management Management Markenmanagement Marketing Produktgestaltung Verhaltenswissenschaft
Intrapersonale und apersonale Bedingungen des Promotorenverhaltens (Doktorarbeit)

Intrapersonale und apersonale Bedingungen des Promotorenverhaltens

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Pascal Weichbrodt untersucht ein essentiell notwendiges Verhalten im Innovationsprozess: das Promotorenverhalten.

Basierend auf verschiedenen Theorien entwickelt der Autor zunächst einen theoretischen Rahmen für die Notwendigkeit für Organisationen innovativ zu sein. Damit Organisationen Innovationen…

Eigeninitiative Eigenverantwortung Innovation Innovationsmanagement Proaktivität Projektmanagement Promotorenmodell Prozesssteuerung Wirtschaftspsychologie
Crowdsourcing als neuer Ansatz der Interaktion zwischen Marken und ihren Kunden (Doktorarbeit)

Crowdsourcing als neuer Ansatz der Interaktion zwischen Marken und ihren Kunden

Studien zum Konsumentenverhalten

Unternehmen möchten mit der Zeit gehen und Trends antizipieren, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Interaktion mit Kunden über das Internet wird dafür häufig als vielversprechend angesehen. Insbesondere Crowdsourcing, welches Aufgaben des Unternehmens an Internetnutzer auslagert, soll in zweierlei Hinsicht…

Co-Creation Crowdsourcing Interaktion Kommunikation Konsumentenverhalten Marke Markenführung Markenpersönlichkeit Schematheorie
Zielvorgaben in Anreizsystemen (Doktorarbeit)

Zielvorgaben in Anreizsystemen

Eine experimentelle Untersuchung zum Einfluss von Feedbackhäufigkeit und Framing des Vergütungsvertrags auf den Ratchet Effect

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Zielvorgaben sind ein wichtiger Bestandteil von Anreizsystemen. Einerseits sollen Zielvorgaben selbst der Motivation von Mitarbeiter dienen, andererseits werden sie als Basis für weitere Leistungsanreize wie für die Entscheidung über den Erhalt von Bonuszahlungen eingesetzt. Ein weit verbreitetes Instrument zur…

Anreizsysteme Controlling Experiment Framing Verhaltensorientiertes Controlling
Der Konsum von Luxusmode (Forschungsarbeit)

Der Konsum von Luxusmode

Im Zeichen von Kaufmotiven und Kaufemotionen

Studien zum Konsumentenverhalten

Aufgrund von diversen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und religiösen Umständen entzog sich Luxus sehr lange Zeit seiner wissenschaftlichen Darstellung. In den letzten Dekaden jedoch wurde eine Nischenstrategie für viele Unternehmen interessanter und zugleich auch wirtschaftlicher. Einige Unternehmen…

Kaufentscheidung Konsumverhalten Luxus Luxusmarken Luxusmarkt Luxusmode Marketing & Absatz Mode Multichannel Retailing Spezielle Betriebswirtschaftslehre Unternehmensführung & Organisation

Literatur: Verhalten / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač