Unsere Literatur zum Schlagwort Verhütung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Arbeitsschutzausschuss – unter besonderer Berücksichtigung betrieblicher Mitbestimmung (Dissertation)

Der Arbeitsschutzausschuss – unter besonderer Berücksichtigung betrieblicher Mitbestimmung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Arbeitsschutz ist Gesundheitsschutz. Insbesondere in Krisenzeiten bestimmen gesundheitsschützende Maßnahmen nicht nur das zivilgesellschaftliche Leben, sondern auch den betrieblichen Arbeitsalltag. Sowohl der für den Arbeitsschutz verantwortliche Arbeitgeber als auch der Betriebsrat als Interessenorganisation der…

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit ArbSchG Betriebliche Mitbestimmung Betriebsrat BetrVG Gesundheitsschutz Unfallverhütung
Reitsicherheit (Sammelband)

Reitsicherheit

Proceedings des zweiten Reitsicherheits-Symposiums

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Im Jahre 2013 wurde im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) das erste Symposium für Reitsicherheit veranstaltet. Ein Resultat dieser Veranstaltung war das Buch mit dem Titel „Reitunfälle“, das im Jahre 2014 im Verlag Dr. Kovač erschien. Am UKE fand im Jahre 2015 auch das…

Prävention Rechtsmedizin Reitunfälle Sportmedizin Springreiten Trainingslehre Unfallanalyse Unfallverhütung
Mobbing am Arbeitsplatz (Forschungsarbeit)

Mobbing am Arbeitsplatz

Was können Vorgesetzte tun?

Hochschule – Leistung – Verantwortung.
Forschungsbeiträge zur Verwaltungswissenschaft

Mobbing am Arbeitsplatz führt regelmäßig zu schweren psychischen und physischen Erkrankungen der betroffenen Beschäftigten. Deren Leistungsfähigkeit wird dadurch in erheblicher Weise reduziert – zum Nachteil nicht nur der Opfer, sondern auch des Dienstherrn und der übrigen Mitarbeiter. Vorgesetzte unterliegen…

Arbeitsplatz Führungsverantwortung Gesundheit Kommunikation Kompetenzen Mobbing Mobbingprävention Sozialarbeit Vorgesetzte
Widerstand, Anpassung, Pflichterfüllung? 
Zur Konfrontation der Taubstummenpädagogik mit dem Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses vom 14. Juli 1933 (Doktorarbeit)

Widerstand, Anpassung, Pflichterfüllung?
Zur Konfrontation der Taubstummenpädagogik mit dem Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses vom 14. Juli 1933

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Zu den Opfern des „Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ vom 14. Juli 1933 zählten etwa 15.000 Gehörlose – nicht wenige unter ihnen wurden noch während ihrer Schulzeit oder kurz nach ihrer Entlassung zwangssterilisiert. Die Rolle der Taubstummenlehrer bei der Umsetzung des Gesetzes wurde bis in die jüngste…

Euthanasie Gehörlosigkeit Hamburg Nationalsozialismus Sonderpädagogik Zwangssterilisation
Ungeplante Schwangerschaften junger Eltern (Forschungsarbeit)

Ungeplante Schwangerschaften junger Eltern

Sexualität, Familie und Beruf aus geschlechtsspezifischer Betrachtung

Gender Studies – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Geschlechterforschung

Im Mittelpunkt des Werks, welches mit dem Sonderpreis der Österreichischen Gesellschaft für Familienplanung ausgezeichnet wurde, stehen die Problematik der ungeplanten Schwangerschaft sowie auch die Vereinbarung von Familie und Beruf. Diese Themen waren früher ausschließlich Frauenthemen. Doch wie ist es heute?…

Psychologie Sexualität Sozialpädagogik Soziologie Verhütung
Sexualitäts- und Reproduktionsdiskurse in Deutschland und Schweden (1918–1950) (Dissertation)

Sexualitäts- und Reproduktionsdiskurse in Deutschland und Schweden (1918–1950)

Schriften zur Kulturgeschichte

Die politischen Debatten der 1920er bis 1940er Jahre in Deutschland und in Schweden beinhalteten trotz aller Unterschiede eine bedeutsame Gemeinsamkeit: das Bewusstsein um die "Gefahr", die eine bestimmte demographische Entwicklung für das gemeinschaftliche Wohl bedeutete. Eine Gefahr, die es zu bannen galt. Die…

Deutschland Diskursanalyse Eugenik Geschichtswissenschaft Kulturgeschichte Kulturwissenschaft Nationalsozialismus Schweden Sexualität Sozialgeschichte Sterilität Verhütung Weimarer Republik
Die Unfallverhütungsvorschriften im System des deutschen und des europäischen Rechts (Dissertation)

Die Unfallverhütungsvorschriften im System des deutschen und des europäischen Rechts

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Unfallverhütungsvorschriften der Unfallversicherungsträger haben das nationale Arbeitsschutzrecht seit jeher maßgeblich geprägt. Sein allgemein anerkannter hoher Standard war vor allem ihnen zu verdanken. Dennoch galt das Rechtsgebiet aus verschiedenen Gründen bereits seit langem als reformbedürftig.…

Rechtswissenschaft Technischer Arbeitsschutz
 

Literatur: Verhütung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač