Unsere Literatur zum Schlagwort Urgeschichte

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Anthropomorphe Keramikfiguren aus Teotenango und Ojo de Agua, Tal von Toluca, Mexiko (Forschungsarbeit)

Anthropomorphe Keramikfiguren aus Teotenango und Ojo de Agua, Tal von Toluca, Mexiko

Spiegelbild der kulturellen Vielfalt einer zentralmexikanischen Stätte

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Trotz ihrer weiten Verbreitung über die gesamte Welt und ihrem variationsreichen Vorkommen, wurden menschlich dargestellte Figuren in der Wissenschaft meist gegenüber anderen Artefaktkategorien als zweitrangig behandelt. Ein Fortschritt in der Erforschung von Figurinen, und somit auch eine Erweiterung des Wissens…

Archäologie Azteken Figuren Huacan Ikonographie Keramik Kolonialzeit Kulturgeschichte Mesoamerika Mexiko Stilistische Analyse
Lebenswelt und Identität in Selbstzeugnissen protestantischer Missionsfrauen in Britisch- und Deutsch-Neuguinea, 1884–1914 (Forschungsarbeit)

Lebenswelt und Identität in Selbstzeugnissen protestantischer Missionsfrauen in Britisch- und Deutsch-Neuguinea, 1884–1914

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

“Envy me now as you read this. The beauty of this place surpasses anything I have ever dreamed of. When you hear of the gems of ocean, the fair isles of the Pacific, the jewels set in rippling sunshine, never say again that the pictures are over-drawn; that would be sheer impossibility?, schrieb die…

Geschichte Historische Anthropologie Identität Kulturgeschichte Lebenswelt Selbstzeugnisse
Das Experiment „Das gesunde Kind“ unter kaiserlicher Protektion 1909–1929 (Dissertation)

Das Experiment „Das gesunde Kind“ unter kaiserlicher Protektion 1909–1929

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhoben die Kinderärzte, die lange um ihre Anerkennung hatten kämpfen müssen, dringlich die Forderung, dass die medizinische Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder nicht nur auf die aktuelle Behandlung einer Erkrankung, z.B. einer Lungenentzündung, eingehen sollte. Auch die…

Gesundheitswesen Kulturgeschichte
Das Tagebuch des Stralsunder Bürgermeisters Nicolaus Gentzkow (1558–1567) (Edition)

Das Tagebuch des Stralsunder Bürgermeisters Nicolaus Gentzkow (1558–1567)

Übertragung, Kommentar und Register

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Das 16. Jahrhundert ist gekennzeichnet durch die Veränderung von zentralen Normen im Bereich des Wirtschaftsverhaltens und der religiösen Überzeugung. Das Ideengut der Renaissance, des Humanismus sowie der Reformation setzt sich durch. Der Bürger wird sich des Eigenwertes seiner Persönlichkeit bewusst; er hat das…

Familiengeschichte Geistesgeschichte Geschichtswissenschaft Hanse Kulturgeschichte Landesgeschichte Stadtgeschichte Stralsund
Weiblichkeit unter der Gewalt des bayerischen Sowjets (Dissertation)

Weiblichkeit unter der Gewalt des bayerischen Sowjets

Verstöße gegen die Sittlichkeit als Mittel der Stigmatisierung der Linksextremen im Bayern des Frühjahrs 1919

Schriften zur Kulturgeschichte

Sexuelle Stigmata in öffentlichen Debatten dienen seit alters her der sozialen und politischen Isolation des Gegners. Glaubwürdig inszenierte Gerüchte im Rahmen von Sexualität und Sittlichkeit bedeuten häufig den moralischen Bankrott des Stigmatisierten.

Hetzkampagnen dieser Art wurden nicht nur während…

Alltagsgeschichte Antisemitismus Erster Weltkrieg Frau Geschichtswissenschaft Kriegsgeschichte Kriegsschuldfrage Kulturgeschichte Kulturwissenschaft Linksextremismus Mentalitätsgeschichte Münchener Räterepublik Neuere Geschichte Vergewaltigung Verleumdung Verstaatlichung
Frauenschmuck der späten Bronzezeit und vorrömischen Eisenzeit in Horten des südlichen Nordeuropas (Forschungsarbeit)

Frauenschmuck der späten Bronzezeit und vorrömischen Eisenzeit in Horten des südlichen Nordeuropas

ANTIQUITATES – Archäologische Forschungsergebnisse

Das Buch befasst sich mit Frauenschmuck aus Niederlegungen in Südskandinavien und Norddeutschland. In einem interdisziplinären Ansatz wurden archäologische, soziologische, religionswissenschaftliche, ethnologische und naturwissenschaftliche Ansätze kombiniert, um das Quellenmaterial fundiert zu analysieren. So…

Archäologie Bronzezeit Opfer Ritualtheorie Urgeschichte Vergleichende Religionswissenschaft Vor- und Frühgeschichte
Grundlagen und Wirkungen der Realismusdebatte in Zeitschriften der Kommunistischen Partei Italiens (PCI) im Italien des Dopoguerra 1944–1962 (Dissertation)

Grundlagen und Wirkungen der Realismusdebatte in Zeitschriften der Kommunistischen Partei Italiens (PCI) im Italien des Dopoguerra 1944–1962

Rinascita, Società, Contemporaneo

Schriften zur Literaturgeschichte

Die Entwicklung des literarischen Realismusbegriffs der Kommu?nistischen Partei Italiens wird vor dem Hintergrund des Wandels der konkreten Machtposition der Partei anhand des kulturpolitischen Diskurses, der Rezensionen und der Literaturbeispiele der Partei-Zeitschriften Rinascita, Societ? und…

Italienische Literatur Literaturgeschichte Literaturwissenschaft Neorealismus Sozialistischer Realismus
Interkulturelle Literaturwissenschaft (Forschungsarbeit)

Interkulturelle Literaturwissenschaft

Ein romanistischer Zugang

Studien zur Romanistik

Der Sammelband enthält größtenteils vom Autor überarbeitete Versionen früher publizierter Aufsätze zur romanischen Literaturwissenschaft. Auswahl und Anordnung der 17 Texte sollen eine durchgehende gedankliche Linie erkennbar machen und den Leser zugleich mit der Vielfalt der romanischen Literaturen…

Französische Literatur Interkulturalität Interkulturelle Literaturwissenschaft Italienische Literatur Kulturwissenschaft Literaturgeschichte Literaturwissenschaft Okzitanische Literatur Romanistik Sprachminderheiten
Johann Wilhelm Ludwig Gleim und die gesellige Sammlungspraxis im 18. Jahrhundert (Dissertation)

Johann Wilhelm Ludwig Gleim und die gesellige Sammlungspraxis im 18. Jahrhundert

Schriften zur Kulturgeschichte

Im Fokus der Studie stehen die Funktionen der vielgestaltigen Sammlungspraxis im 18. Jahrhundert am Beispiel des Sammlers und Autors Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719–1803). Dem Dichter ist eines der bedeutendsten Archive zur deutschen Literatur- und Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts zu verdanken, das im…

18. Jahrhundert Aufklärung Bibliothek Geschichtswissenschaft Geselligkeit Kommunikation Kulturgeschichte Kulturwissenschaft Wissenschaftsgeschichte
Carl Zuckmayer als Neokyniker (Dissertation)

Carl Zuckmayer als Neokyniker

Schriften zur Kulturgeschichte

Dieses Buch stellt eine tiefere kulturhistorische Einordnung von Leben und Werk Carl Zuckmayers als Neokyniker dar. Hierbei handelt es sich um eine in der Zuckmayer- Forschung bislang nicht eigens vertiefte Thematik. Bei dieser wird zentral der Kontrast von Kynismus und Zynismus mit dem einhergehenden…

Existenzphilosophie Geschichtswissenschaft Kulturwissenschaft Literaturgeschichte Philosophie

Literatur: Urgeschichte / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač