Unsere Literatur zum Schlagwort Tschechien

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Methoden der Unternehmensbewertung (Dissertation)

Methoden der Unternehmensbewertung

Internationaler Vergleich kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Mit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union am 01. Mai 2004 kommen neue Anforderungen auf die Bewerter und Erwerber von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) zu. Insbesondere die ökonomischen und soziologischen Aspekte sind hier von großer Bedeutung. Der Autor unterzieht die Methoden der…

Betriebswirtschaftslehre Deutschland KMU Polen Soziologie Tschechien Volkswirtschaftslehre
Der urheberrechtliche Lizenzvertrag nach tschechischem Recht (Doktorarbeit)

Der urheberrechtliche Lizenzvertrag nach tschechischem Recht

Eine rechtsvergleichende Analyse zum deutschen Recht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Mit der "samtenen Revolution" vor bald fünfzehn Jahren begann in Tschechien ein Umwälzungsprozeß, der gewaltige politische und gesellschaftliche Veränderungen mit sich brachte und gleichzeitig größte Anforderungen an die Transformationsfähigkeit der tschechischen Wirtschafts- und Rechtsordnung stellte. Die hier…

Lizenzvertrag Rechtswissenschaft Tschechien Urheberrecht Urhebervertragsrecht
Wo ist denn Peters Schaukelpferd geblieben? (Lebenserinnerung)

Wo ist denn Peters Schaukelpferd geblieben?

Emigration vor den Nazis - Erinnerungen -

Lebenserinnerungen

„Anni, du bist die letzte jüdische Frau im Ort!“ In ihrer Lebenserinnerung beschreibt Anna See die Flucht ihrer Familie vor den Nazis aus Tschechien nach Lateinamerika.

Eindringlich schildert sie ihre Bemühungen, in Prag ein Ausreisevisum zu bekommen, die anstrengende und abenteuerliche Schiffsreise nach…

Arzt Flucht Juden Lateinamerika Lebenserinnerungen Nationalsozialismus Nordböhmen Tschechien
Psychotherapeutische Identität im historisch-politischen Wandel (Doktorarbeit)

Psychotherapeutische Identität im historisch-politischen Wandel

Biographische Annäherungen an Transformationen psychotherapeutischer Identität in der Tschechischen Republik im Übergang vom Sozialismus zur Marktwirtschaft

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Wie finden Psychotherapeuten ihren Weg zum freien Markt aus einem sozialistischen Regime, das ihren Beruf allenfalls duldete und sie über 40 Jahre lang von einem internationalen fachlichen Diskurs ausschloss? Die neue Gesellschaftsordnung bietet ihnen potentiell eine Vielzahl neuer beruflicher Möglichkeiten, aber…

Identität Psychologie Psychotherapie Tschechien
L‘Attentat - Das Attentat (Forschungsarbeit)

L‘Attentat - Das Attentat

Prague/Prag, le/am 27. Mai 1942

Studien zur Zeitgeschichte

Hitler nomme Heydrich au poste de Reichsprotektor en Bohème et Moravie en principe pour deux raisons: 1) Rétablir l‘ordre dans ce pays-clé de l‘industrie de guerre et préparer la liquidation de la nation tchèque. 2) Traquer le mystérieux ‘traître X‘, probablement installé à Prague, qui provoque parfois la…

Abwehr Attentat Deutsches Reich Geschichtswissenschaft Nationalsozialismus Prag Reinhard Heydrich Sowjetischer Geheimdienst Tschechien Zeitgeschichte Zweiter Weltkrieg
The Transformation of Slovakia (Forschungsarbeit)

The Transformation of Slovakia

The Dynamics of Her Economy, Environment, and Demography

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Das Ende des "real existierenden Sozialismus" hat die Nachfolgestaaten vor eine Vielzahl neuer Probleme gestellt, die mit dem traditionellen Instrumentarium der Wirtschaftstheorie kaum bewältigt werden können. Eine ganzheitliche Sicht des Transformationsprozesses wird notwendiger denn je. Dieses Buch stellt einen…

Ostblock Ostblockstaaten Planwirtschaft Slovakei Systemtheorie Tschechien Übergang Umbruch Volkswirtschaftslehre