Literatur im Fachgebiet Geschichte Testament

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Testamentsfähigkeit im römischen Recht (Dissertation)

Die Testamentsfähigkeit im römischen Recht

Testamenti factio non privati sed publici iuris est

Rechtsgeschichtliche Studien

In dieser Studie wird eine Digestenstelle behandelt, nämlich D. 28, 1, 3: testamenti factio non privati sed publici iuris est. Diese Quelle stammt von Papinian, einem der bekanntesten spätklassischen Juristen. Es drängt sich die Frage auf, warum Papinian die Rechtsfähigkeit in Bezug auf das Testament, also eine…

Augustus Erbrecht Rechtsgeschichte Römisches Recht Testament
Ambrosius: De paradiso (Forschungsarbeit)

Ambrosius: De paradiso

Übersetzung mit Erläuterungen zum Inhalt und zum literarischen Hintergrund

Studien zur Kirchengeschichte

Immer wieder haben namhafte Ambrosius-Forscher, allen voran Ernst Dassmann und Christoph Markschies, dazu angeregt, den geistesgeschichtlich-literarischen Hintergrund der Schriften des Ambrosius, nicht zuletzt aus seinen frühen Amtsjahren als Bischof von Mailand, zu untersuchen. [...]

Adam und Eva Altes Testament Gott Himmlisches Jerusalem Neues Testament Paradies Sünde Theologie
Menschen und Vermächtnisse (Doktorarbeit)

Menschen und Vermächtnisse

Untersuchungen zu den Braunschweiger Bürgertestamenten des 14. Jahrhunderts (1289–1390)

Studien zur Geschichtsforschung des Mittelalters

Bürgertestamente stellen eine einzigartige Quellengattung zur Erschließung der mittelalterlichen Lebenswelt dar: Was bewegte die mittelalterlichen Menschen wenn sie ihr Testament aufsetzten? Welche Regelungen trafen die Bürger, was wurde vererbt und wer wurde bedacht? [...]

14. Jahrhundert Braunschweig Bürger Erbrecht Familie Geschichtswissenschaft Mittelalter Niedersachsen Philosophie Sozialgeschichte Stadtgeschichte Testament Vermächtnis
Maria Magdalena in der frühchristlichen Überlieferung (Dissertation)

Maria Magdalena in der frühchristlichen Überlieferung

Historie und Deutung

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Maria Magdalena gehört zu den bedeutendsten und zugleich umstrittensten Frauengestalten der Jesusüberlieferung.
In der Dissertation von Claudia Büllesbach werden die wichtigsten frühchristlichen Texte ausgehend von den neutestamentlichen, über die gnostischen bis hin zu den patristischen Quellen historisch…

Exegese Feministische Theologie Frauenforschung Genderforschung Geschichtswissenschaft Gnosis Neues Testament Patristik
 

Literatur: Testament / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač