Literatur im Fachgebiet BWL Steuerrecht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Entwicklung eines Entscheidungsmodells im Rahmen der internationalen Steuerplanung bei einer wirtschaftlichen Tätigkeit im Ausland (Doktorarbeit)

Entwicklung eines Entscheidungsmodells im Rahmen der internationalen Steuerplanung bei einer wirtschaftlichen Tätigkeit im Ausland

Im Spannungsfeld länderspezifischer Gegebenheiten, rechtlicher Vorgaben und betriebswirtschaftlicher Notwendigkeiten

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

In Folge der globalisierten Welt und fortschreitenden Internationalisierung stehen Unternehmen immer wieder vor der Entscheidung, ob und in welcher Form die Auslandsinvestition erfolgen sollte und welche Folgen sich hieraus für die Unternehmung ergeben. Da ohne steuerliche Einschätzung ungewollte ggf. existenzielle…

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre Betriebswirtschaftslehre BWL Entscheidungsmodell Internationales Steuerrecht Internationale Steuerplanung Nutzwertanalyse
Die interessengerechte Nachfolge in der Familien-GmbH (Doktorarbeit)

Die interessengerechte Nachfolge in der Familien-GmbH

Interdisziplinäre Schriftenreihe „Familienunternehmen“

Der Gesetzgeber hat die GmbH als typische Kapitalgesellschaft konzipiert. In der Praxis wird sie aber weitgehend wie eine Personengesellschaft ausgestaltet. In den meisten Fällen handelt es sich somit um Gesellschaften, die zwar in der Rechtsform einer Kapitalgesellschaft agieren, ihre interne Struktur aber…

Einziehungsklausel Erbrecht Familienunternehmen Gesellschaftsrecht Kapitalgesellschaft MoMiG Nachfolgeprozess Steuerrecht Unternehmensnachfolge
Die umwandlungssteuerrechtliche Behandlung grenzüberschreitender Verschmelzungen (Dissertation)

Die umwandlungssteuerrechtliche Behandlung grenzüberschreitender Verschmelzungen

Am Beispiel der Verschmelzung der Tochter- auf die Muttergesellschaft in der Europäischen Union

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Grenzüberschreitende Verschmelzungen sind seit langem sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene Gegenstand wissenschaftlicher Diskussion. Interessanterweise haben grenzüberschreitende Verschmelzungen von Tochter- auf Muttergesellschaften, welche in der Praxis eine nicht unerhebliche Rolle spielen,…

Grenzüberschreitung Steuerrecht Stille Reserven Umwandlungssteuerrecht Verschmelzung
Finanzielle Sanierung von Portfoliounternehmen (Doktorarbeit)

Finanzielle Sanierung von Portfoliounternehmen

Analyse und Bewertung steueroptimaler Handlungsalternativen

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Analyse und Bewertung von finanziellen Sanierungsmaßnahmen von Portfoliounternehmen. Den Ausgangspunkt der Überlegungen bildet ein Leveraged-Buy-Out (LBO) durch einen fiktiven Finanzinvestor. Die dafür notwendige Finanzierung erfolgt üblicherweise zu großen Teilen mit…

Debt-Equity-Swap Debt-Mezzanine-Swap Finanzielle Sanierung Finanzierungsstruktur Finanzinvestoren Nutzentheorie Portfoliounternehmen Sanierungsgewinn Sanierungssteuerrecht
Der Pensionsfonds im Steuerrecht (Doktorarbeit)

Der Pensionsfonds im Steuerrecht

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Der Autor setzt sich mit der Besteuerung der Pensionsfondsversorgung auf Ebene des Arbeitnehmers und des Pensionsfonds auseinander. Er stellt erstmals detailliert dar, wie diese Form der betrieblichen Altersversorgung im Rahmen der handels- und steuerrechtlichen Gewinnermittlung des Pensionsfonds zu behandeln ist.…

Abkommensrecht Betriebliche Altersversorgung Betriebsrentenrecht Europäisches Steuerrecht Internationales Steuerrecht Pensionsfonds
Weltweite vs. territoriale Steuersysteme (Doktorarbeit)

Weltweite vs. territoriale Steuersysteme

Münstersche Forschungsbeiträge zu Rechnungslegung und Unternehmensbesteuerung

Die Besteuerung multinationaler Unternehmen wird intensiv in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Unter dem Schlagwort „Base Erosion and Profit Shifting“ verhandeln die Industriestaaten über geeignete Strategien, um der missbräuchlichen Ausnutzung des internationalen Steuergefälles entgegenzuwirken.…

Anrechnungsmethode Base Erosion and Profit Shifting BEPS Betriebswirtschaft Doppelbesteuerungsabkommen Empirie Freistellungsmethode Internationales Steuerrecht Latente Steuern Steuerplanung
Die Einkommenbesteuerung von Gewinnen aus dem Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr (Doktorarbeit)

Die Einkommenbesteuerung von Gewinnen aus dem Betrieb von Handelsschiffen im internationalen Verkehr

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Der Gegenstand des Buches ist die Besteuerung der Seeschifffahrt im internationalen Verkehr. Es erfasst sowohl die nationalen steuerlichen Regelungen, die die von Schiffsbetreibern von und nach Deutschland erbrachten Beförderungsleistungen und die damit verbundenen Tätigkeiten erfassen, als auch die unilateralen…

Internationales Steuerrecht Rechtswissenschaft Seeschifffahrt Steuerrecht Tonnagesteuer § 5a EStG
Der Maßgeblichkeitsgrundsatz nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (Doktorarbeit)

Der Maßgeblichkeitsgrundsatz nach dem Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die Besteuerung von Kaufleuten und anderen Gewerbetreibenden ist eines der bedeutendsten, wenn nicht das bedeutendste staatliche Instrument zur Einnahmengenerierung. Von daher dürfte der Rechtsanwender davon ausgehen, in diesem Bereich eindeutige gesetzliche Vorgaben und eine unstreitige Rechtslage vorzufinden…

Bilanzrecht BilMoG Handelsbilanz Handelsrecht Leistungsfähigkeitsprinzip Maßgeblichkeitsgrundsatz Pensionsrückstellungen Steuerbilanz Steuerrecht
Die umsatzsteuerliche Organschaft (Doktorarbeit)

Die umsatzsteuerliche Organschaft

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Das Rechtsinstitut der Organschaft existiert im Bereich der Umsatzsteuer seit nunmehr nahezu einem Jahrhundert. Sowohl bei der Einführung des Vorsteuerabzugs als auch im Zuge der unionsrechtlichen Mehrwertsteuerharmonisierung wurde die umsatzsteuerliche Organschaft beibehalten und seit der erstmaligen Normierung…

Eingliederung Mehrwertsteuer Mehrwertsteuersystemrichtlinie Organschaft Selbstständigkeit Steuerrecht Umsatzsteuerrecht Unternehmer
Personengesellschaften in internationalen Dreieckssachverhalten unter Berücksichtigung von Zurechnungskonflikten (Dissertation)

Personengesellschaften in internationalen Dreieckssachverhalten unter Berücksichtigung von Zurechnungskonflikten

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Besteuerung von Personengesellschaften in internationalen Dreieckssachverhalten zieht das Risiko einer Dreifachbesteuerung nach sich, denn nationale und abkommensrechtliche Mechanismen zur Entlastung von ausländischen Steuern sind auf bilaterale Sachverhalte ausgerichtet. Daher ist es für diese Sachverhalte von…

Internationales Steuerrecht Personengesellschaft Qualifikationskonflikt

Literatur: Steuerrecht / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač