Unsere Literatur zum Schlagwort Spracherwerb

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Schriftspracherwerb (Forschungsarbeit)

Schriftspracherwerb

Lesen und Schreiben aus Sicht von Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Schriftsprachkompetenz stellt in unserer Gesellschaft ein zentrales Element für lebenslanges Lernen dar – sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich. Das Versagen beim Lesen- und Schreibenlernen hat für viele Schülerinnen und Schüler weit reichende Konsequenzen. Um Kinder und Jugendliche in ihrem…

Förderschule Lernschwierigkeiten Lese-Rechtschreibschwierigkeiten Pädagogik Schriftspracherwerb Sonderpädagogik Thematisches Kodieren
Wege zu anderen Sprachen und Kulturen (Festschrift)

Wege zu anderen Sprachen und Kulturen

Festschrift für Frau Prof. Dr. Heidemarie Sarter

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Zum Thema Sprache als Kulturphänomen präsentieren dreizehn Beiträge aufschlussreiche theoretische Reflexionen, Ergebnisse aus nationalen und internationalen Forschungsprojekten und aus Studien. Sie liefern einerseits Analysen zu kulturellen, politischen und ökonomischen Einflüssen auf Sprachen, zu Problemen der…

Curricula Deutschland Entlehnungen Frankreich Fremdsprachendidaktik Hörverstehen Interkulturelle Kommunikation Italien Kroatien Malta Pädagogik Polen Progression Südafrika Werbesprache
Erst- und Zweitspracherwerb im Vergleich (Dissertation)

Erst- und Zweitspracherwerb im Vergleich

Eine Studie zum Erwerb von Tempus und Aspekt im Deutschen und Französischen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, warum ihm das Lernen einer neuen Sprache so schwer fällt, während Kinder mit dem Erwerb ihrer Muttersprache offensichtlich keine Probleme haben. Obwohl der L2-Lerner bereits mindestens eine Sprache gelernt hat und zudem kognitiv reifer ist, verläuft der Erwerb langsamer und…

Aspekt Deutsch Erstspracherwerb Französisch Linguistik Spracherwerb Sprachwissenschaft Zweitspracherwerb
Die Didaktik des Französischen, Spanischen und Italienischen in Deutschland einst und heute (Forschungsarbeit)

Die Didaktik des Französischen, Spanischen und Italienischen in Deutschland einst und heute

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Der Autor versucht, eine Synthese aus kulturgeschichtlichen Zusammenhängen des Französisch-, Spanisch und Italienischunterrichts auf der einen Seite und aktuellen sprachdidaktischen Diskussionen unter Berücksichtigung linguistischer Fragestellungen auf der anderen herzustellen.

Zu den behandelten…

Fremdsprachendidaktik Fremdsprachenunterricht Lehrbuch Romanistik Schulunterricht Spracherwerb Sprachwissenschaft
Der Zweitspracherwerb beim Kind (Dissertation)

Der Zweitspracherwerb beim Kind

Eine Studie am Beispiel des Erwerbs des Deutschen durch drei russischsprachige Kinder

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Wie erlernen Kinder eine zweite Sprache? Greifen Kinder auf ihre Erstsprache zurück? Machen ausländische Kinder mehr Fehler beim Spracherwerb als einsprachige? Verläuft der Zweitspracherwerb im Vorschulalter anders als Erstspracherwerb? Das Buch geht auf diese mit dem Zweitspracherwerb verbundenen Probleme…

Code-Switching Kindersprache Linguistik Spracherwerb Sprachwissenschaft Wortschatzentwicklung Zweitspracherwerb
Textsorten und Spracherwerb (Dissertation)

Textsorten und Spracherwerb

Eine Untersuchung zur Relevanz textsortenspezifischer Merkmale für den „Deutsch als Fremdsprache“-Unterricht

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

"Deutsch als Fremdsprache" (DaF) steht im Schnittpunkt verschiedener Referenzwissenschaften. Es ist ein eigenständiges Fach, das seine Fragestellungen aus der Praxis des sich wechselseitig beeinflussenden Erwerbs- und Lernprozesses der deutschen Sprache durch Nichtmuttersprachler entwickelt und in Zusammenarbeit…

DaF Deutsch als Fremdsprache Fremdsprachenunterricht Pädagogik Sachtexte Spracherwerb Textarbeit Textkompetenz Textsorte
Analyse und Unterstützung von Lernvorgängen beim Schriftspracherwerb in einem computergestützten Klassenraum (Dissertation)

Analyse und Unterstützung von Lernvorgängen beim Schriftspracherwerb in einem computergestützten Klassenraum

Computergestütztes Lernen

Freies, selbstverantwortetes Schreiben enthält für Erstklässler eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten. Einzelne Kinder können durch das gängige Raster fallen. Eine individuelle Förderung schwacher Schüler findet oft ebensowenig statt wie das Fördern besonders begabter Schüler. Hier stellt sich für den Lehrer…

Angewandte Informatik Computergestütztes Lernen Grundschule Pädagogik Schriftspracherwerb
Mutter-Kind-Beziehung und Sprachentwicklung (Dissertation)

Mutter-Kind-Beziehung und Sprachentwicklung

Die Bedeutung des Mutterischen für die frühkindliche Sprachentwicklung

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Für Außenstehende mag es befremdend klingen, wenn Mütter mit ihren Kleinkindern sprechen. Landläufig vermutet wohl niemand hinter solchen rhythmisch skandierenden Sätzen, die dazu noch mit erhobener Stimme intoniert werden, eine implizite Lehrstrategie. Nicht selten trifft dieses mütterliche Sprachverhalten auf…

Linguistik Motherese Mutter-Kind-Interaktion Nonverbale Kommunikation Sprachentwicklung Sprachwissenschaft
Neugriechisch als Angebot im Sprachenportfolio niedersächsischer Schulen (Dissertation)

Neugriechisch als Angebot im Sprachenportfolio niedersächsischer Schulen

Eine empirische Untersuchung zur Förderung des Zweitspracherwerbs

Studien zur Schulpädagogik

Ausgangspunkt der Untersuchung sind die aktuellen inhaltlichen und organisatorischen Bedingungen der schulischen Förderung des Neugriechischen in der Sprachenlandschaft der allgemeinbildenden Schulen im Bereich Hannover. Der Autor untersucht institutionelle und außerinstitutionelle Faktoren, die auf den schulisch…

Erziehungswissenschaft Mehrsprachigkeit Migration Muttersprache Neugriechisch Pädagogik Schule Zweitspracherwerb
Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache (Doktorarbeit)

Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache

Realisierung anhand sprachpsychologischer Grundlagen - Untersuchung der entstehenden Kompetenz mittels Reaktionszeitmessung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Der Unterschied zwischen explizitem und implizitem Lernen wird immer wieder unter den verschiedensten Aspekten diskutiert. Als Beitrag hierzu wurde die diesem Buch zugrunde liegende Untersuchung durchgeführt, die sich durch einige Merkmale von anderen unterscheidet:

Es wurde versucht, ein Material zu…

Explizites Lernen Grammatik Implizites Lernen Psychologie Spracherwerb Sprachproduktion Sprachpsychologie

Literatur: Spracherwerb / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač