Unsere Literatur zum Schlagwort Sozialforschung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Hamburger Strahlenskandal: Geschichte, Hintergründe und Auswirkungen unter Berücksichtigung der Perspektive von Klinikpersonal (Dissertation)

Der Hamburger Strahlenskandal: Geschichte, Hintergründe und Auswirkungen unter Berücksichtigung der Perspektive von Klinikpersonal

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Der Hamburger Strahlenskandal erschütterte 1993 und in den Folgejahren nicht nur Norddeutschland: Der Vorwurf eines Behandlungsfehlers an der Strahlentherapieabteilung der Universitätsklinik führte auch überregional zu starker Medienresonanz und öffentlicher Besorgnis. Die Autorin dieser Studie hatte als…

Behandlungsfehler Interviewstudie Public Health Qualitative Sozialforschung Soziologie
Selbsthilfe im Internet (Doktorarbeit)

Selbsthilfe im Internet

Eine Fallstudie zu Unterstützungsleistungen in einer Selbsthilfe-Newsgroup

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis

Das Internet hat in den zurückliegenden Jahren Einzug gehalten in die unterschiedlichsten Lebensbereiche. So verwundert es nicht, dass das Medium auch für die Selbsthilfe genutzt wird. Aber eignet sich es sich mit seinen kommunikativen Besonderheiten auch dafür?

In der vorliegenden Arbeit referiert der Autor…

Fallstudie Internetkommunikation Newsgroup Pädagogik Qualitative Sozialforschung Selbsthilfe Soziale Unterstützung Sozialpädagogik
Regelmäßiges sportliches Handeln im Alltag (Doktorarbeit)

Regelmäßiges sportliches Handeln im Alltag

Eine empirische Untersuchung zur Handlungsorganisation in der alltäglichen Lebensführung

Schriften zur Sportwissenschaft

Vor dem Hintergrund einer gravierenden Zunahme des Risikofaktors Bewegungsmangel, verbunden mit den vielfältigen gravierenden negativen Folgen für die individuelle sowie für die Volksgesundheit, haben sich in den letzten Jahren eine ganze Reihe wissenschaftlicher Arbeiten mit der Frage befaßt, wie eine…

Gesundheitsförderung Handlungstheorie Pädagogik Psychologie Soziologie Sportwissenschaft
Studienabbruch als biographische Arbeit? (Doktorarbeit)

Studienabbruch als biographische Arbeit?

Eine biographietheoretische Untersuchung im Fach Sport/Sportwissenschaften

IMAGO VITAE – Schriften zur Biographieforschung

Ein Drittel aller Studierenden an deutschen Universitäten bricht das Studium ab. Ein solcher Abbruch stellt zweifelsohne einen Einschnitt in die Biographie der Abbrecher dar. Aber heißt dies zwangsläufig, dass der Abbruch als Versagen und biographische Krise erlebt werden muss, oder kann er nicht ebenso Ausdruck…

Biographieforschung Narratives Interview Sozialforschung Soziologie Sportwissenschaft Studienabbrecher
Controlling im Gemeinschaftsmarketing für bayerische Lebensmittel (Doktorarbeit)

Controlling im Gemeinschaftsmarketing für bayerische Lebensmittel

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse

„Controlling im Gemeinschaftsmarketing für bayerische Lebensmittel“ zeigt die Einsatzmöglichkeiten des zukunftsorientierten Organisationsführungskonzeptes Controlling in Non-profit-Organisationen auf. Im Fallbeispiel wurde die Umsetzung des Controlling im Gemeinschaftsmarketing des Bayerischen Staatsministeriums…

Agrarwissenschaft Empirische Sozialforschung Nonprofit Nonprofit-Organisation Werbung
Wertorientierung bei Studierenden (Dissertation)

Wertorientierung bei Studierenden

Ein Vergleich zwischen China und Deutschland

Schriften zur Sozialpsychologie

Dieser empirischen Untersuchung liegt die Annahme zugrunde, daß ein Zusammenhang zwischen Gesellschaft und Kultur, sowie Lebenssituation und Wertorientierung bei Studierenden besteht.
Da China und Deutschland sich hinsichtlich ihrer Geschichte und Kultur unterscheiden, wird angenommen, daß unterschiedliche…

Empirische Sozialforschung Kulturvergleich Pädagogik Psychologie Studenten Universität Werte
Gesellschaftlicher Umbruch und Schulreform (Dissertation)

Gesellschaftlicher Umbruch und Schulreform

Schul- und Lebensorientierungen ostdeutscher Schülerinnen und Schüler vor dem Erfahrungshintergrund der schulischen Umbruchsituation, untersucht an einer thüringischen Regelschule

Studien zur Schulpädagogik

Zehn Jahre nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten, die (auch) in den Schulen einen historisch beispiellosen Umgestaltungsprozess auslöste, legt die Autorin eine aktuelle Bestandsaufnahme zur Situation im ostdeutschen Bildungswesen vor. Gegenstand der Untersuchung ist eine Einzelfallstudie, der "Fall"…

Bildungswesen Ostdeutschland Pädagogik Qualitative Sozialforschung Schulentwicklungsforschung Schulreform Umbruch Wende
Zur Akzeptanz von Ballspielen bei Schülerinnen und jungen Frauen (Dissertation)

Zur Akzeptanz von Ballspielen bei Schülerinnen und jungen Frauen

Ein Beitrag zur Ermittlung beeinflussender Faktoren im Kontext des Sportunterrichts

Schriften zur Sportwissenschaft

Jungen spielen Ball, Mädchen tanzen. Ein Vorurteil? Immer mehr Mädchen und junge Frauen bekunden Interesse an Ballspielen, und auch die Zahl der aktiven Spielerinnen steigt. Dennoch: Viele Sportlehrerinnen und -lehrer, aber auch Trainer und Übungsleiter dürften den Eindruck teilen, dass es nach wie vor schwierig…

Pädagogik Qualitative Sozialforschung Schule Sportunterricht
Die Internationale Berufspädagogik (Forschungsarbeit)

Die Internationale Berufspädagogik

Evaluation eines Studienganges für Jemeniten

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

In dieser Arbeit beschäftigt sich der Autor mit dem Problem der Evaluation von Studiengängen der Internationalen Berufspädagogik und zeigt diesen Komplex exemplarisch an einer von ihm durchgeführten Evaluation des Ergänzungsstudienganges Internationale Berufspädagogik an der Universität Kassel auf. Der Behandlung…

Berufliche Bildung Berufspädagogik Entwicklungshilfe Entwicklungspolitik Hochschuldidaktik Pädagogik Sozialforschung