Literatur im Fachgebiet Pädagogik Soziales Ler­nen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Moralisches Lernen aus Astrid Lindgrens Leben und Werk (Forschungsarbeit)

Moralisches Lernen aus Astrid Lindgrens Leben und Werk

Zur Werteentwicklung mit Vignetten in der Sekundarstufe I und II

Didaktik in Forschung und Praxis

Der vorliegende Band setzt sich die Förderung der moralischen Urteilsbildung zum Ziel. Diese Förderung basiert auf der Überzeugung, dass die Urteilsfähigkeit eine Teilkompetenz der sozialen Kompetenz darstellt, die sich im Verlauf der Biografie entwickelt. Die Entwicklung ist ihrerseits abhängig von Bildungsanregungen, die die Kognition und die Fähigkeit zur…

Astrid Lindgren Didaktik Dilemma Entwicklungspsychologie Moralisches Urteil Sekundarstufe Soziales Lernen
Nachhaltiges Handeln in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft (Doktorarbeit)

Nachhaltiges Handeln in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Optionen für eine Integration des Leitbildes „Nachhaltige Entwicklung“ in die Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Seit dem Erscheinen des Brundtland-Berichtes 1987 ist der Begriff „Nachhaltigkeit“ bzw. „Nachhaltige Entwicklung“ ein Leitbild in der Gestaltung von Umwelt- und Entwicklungspolitik. Dabei geht es im Wesentlichen um eine Verknüpfung von Umwelt- und Entwicklungspolitik mit dem Ziel, intra- und intergenerationelle Gerechtigkeit hinsichtlich Lebenschancen und…

Berufsbildungsforschung Berufspädagogik Bildung für nachhaltige Entwicklung CSR Erwachsenenpädagogik Interkulturelle Bildung Qualitative Sozialforschung Soziales Lernen Umweltbildung Umweltmanagement Wirtschaftspädagogik
Motivation und Motivationsunterstützung (Doktorarbeit)

Motivation und Motivationsunterstützung

Eine Untersuchung in der gewerblich-technischen Ausbildung

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Motivationstheorien unterscheiden intrinsische und extrinsische Motivation, wobei völlig klar zu sein scheint, dass Lernende intrinsisch motiviert, also "aus sich selbst heraus", ohne Druck und Kontrolle lernen sollten. Doch ist – ausgehend von Wechselwirkungsprozessen zwischen Individuum und Umwelt – nicht klar abzugrenzen, was der Einzelne "aus sich…

Edward L. Deci Erziehungswissenschaft Handeln Motivation Pädagogik Psychologie Richard M. Ryan Selbstorganisiertes Lernen