Unsere Literatur zum Schlagwort Selektion

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Risikomanagement für heterogene Finanzportfolios (Doktorarbeit)

Risikomanagement für heterogene Finanzportfolios

Finanzmanagement

Die Finanzkrise 2007/2008 hat gezeigt, dass sich die Korrelationen zwischen traditionellen Anlageklassen während der Krise deutlich geändert haben. Insbesondere der Diversifikationseffekt scheint sich in Krisenzeiten deutlich abzuschwächen. Anders ausgedrückt, scheint sich dieser Effekt genau dann zu verringern,…

Backtesting Finanzmanagement Portfoliomanagement Quantitative Finance Rechnungswesen und Finanzen Risikomanagement Simulationsstudie
Die Entstehung und Entwicklung von Hominiden-Phänospezies (Dissertation)

Die Entstehung und Entwicklung von Hominiden-Phänospezies

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Als der bekannteste Evolutionsforscher der Welt gilt Charles Darwin seit mehr als 150 Jahren als Inbegriff von Evolution. Allerdings werden seine evolutionsbiologischen Annahmen und Theorien in jüngerer Zeit immer öfter hinterfragt. Insbesondere in der Anthropologie als der Wissenschaft vom Menschen und dessen…

Anthropologie Charles Darwin Kulturanthropologie Pädagogik Verhalten
Finanzsysteme und Wirtschaftswachstum (Doktorarbeit)

Finanzsysteme und Wirtschaftswachstum

Eine theoretische und empirische Untersuchung des Zusammenhangs zwischen finanzieller Entwicklung und realem Wirtschaftswachstum

Schriftenreihe der Forschungsstelle für Bankrecht und Bankpolitik an der Universität Bayreuth

Betrachtet man die mediale Präsenz und wirtschaftspolitische Diskussion über die Finanzkrise, gewinnt man den Eindruck, dass Defekte der Finanzsysteme für deren Instabilität und im Gefolge für die realen Einbrüche verantwortlich sind. Wenn es auch aktuell um eher kurzfristige Phänomene geht, so wird doch auch die…

Adverse Selektion Banken Betriebswirtschaftslehre Entwicklungsökonomik Finanzkrise Finanzsystem Finanzwirtschaft Kapitalmarkt Makroökonomik Moral Hazard Querschnittsanalyse Volkswirtschaftslehre Wirtschaftswachstum
Affinity-Groups für Nationale Tourismusorganisationen (Doktorarbeit)

Affinity-Groups für Nationale Tourismusorganisationen

Entwicklung einer Methodik zur Identifikation und Bewertung sowie eine praxeologische Darlegung

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Märkte werden zunehmend fragmentierter und hybrider. Vor diesem Hintergrund wird es für Nationale Tourismusorganisationen immer schwieriger, attraktive Märkte zu identifizieren. Zudem wird es angesichts des zunehmenden Wettbewerbs touristischer Destinationen untereinander für Tourismusorganisationen immer…

Affinity Group Betriebswirtschaftslehre Marketing-Management Marktsegmentierung Szene Tourismus
Transparency in the Banking Sector (Dissertation)

Transparency in the Banking Sector

A Microeconomic Analysis of Informational Aspects in the Credit Market

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

The growing complexity and dynamics of financial systems as well as the increasing risk of market failures calls for a higher level of transparency on global markets, especially in the banking sector, to foster a solid and smoothly functioning financial system. Primarily regulatory authorities and central…

Adverse Selektion Basel II Blackwell Finanzwirtschaft Informationsökonomik Informationssysteme Kreditrationierung SEC Securities and Exchange Commission Transparency Volkswirtschaftslehre VWL
Leistungseliten: 
Die Bedeutung sozialer Herkunft als Selektionskriterium für Spitzenkarrieren (Magisterarbeit)

Leistungseliten:
Die Bedeutung sozialer Herkunft als Selektionskriterium für Spitzenkarrieren

Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung von Sozialisation und Qualifikation

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Seit einiger Zeit besteht unter dem Eindruck gesellschaftlicher, politischer und ökonomischer Wandlungsprozesse ein starkes Interesse an den Eliten in der Bundesrepublik Deutschland.

Aber auch in der bildungspolitischen Diskussion dominiert angesichts von hoher Arbeitslosigkeit, „Pisa-Schock“, andauernden…

Bildungschancen Chancengleichheit Elite Erziehungswissenschaft Karriere Leistung Selektion Soziologie
Bildung oder Begabung? (Dissertation)

Bildung oder Begabung?

Ökonometrische Untersuchungen zu den Ursachen individueller Lohnunterschiede

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Bildungsrenditen werden benötigt, um die Frage zu beantworten, ob sich Bildung lohnt. Bei ihrer Berechnung wird zumeist von der Annahme ausgegangen, dass Lohnunterschiede zwischen Individuen, die bis auf Bildungsunterschiede als identisch erscheinen, auf einen unterschiedlichen Grad an Ausbildung zurückgeführt…

Bildungsökonomie Bildungsrendite Ökonometrie Volkswirtschaftslehre
Informationsüberflutung und deren Vermeidung (Doktorarbeit)

Informationsüberflutung und deren Vermeidung

Computerunterstützte Informationsflutdämmung unter Berücksichtigung biologischer Ansätze

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Eine Vermeidung von Informationsüberflutung stellt angesichts der rasanten Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien ein zentrales Problem in fast allen Unternehmens- und Lebensbereichen dar. Eine Überflutung mit Informationen führt aufgrund der beschränkten menschlichen Verarbeitungsfähigkeiten…

Informatik Informationsverarbeitung Künstliche neuronale Netze Selektion
Differenzen in der sozialräumlichen Verteilung erstaufgenommener schizophrener und paranoider Patienten (Forschungsarbeit)

Differenzen in der sozialräumlichen Verteilung erstaufgenommener schizophrener und paranoider Patienten

Studien zur Schizophrenieforschung

Die Häufung schizophrener Personen in ländlichen Gebieten ist gemäß den Ergebnissen dieser Studie durch eine höhere Toleranz gegenüber schizophrenen Menschen erklärbar. In einem Stadt-Land-Vergleich sprechen die höhere Negativsymptomatik und soziale Behinderung ländlicher Patienten zusammen mit einer längeren…

Ätiologie Gesundheitswissenschaft Land Lebensstandard Medizin Schizophrenie Selektion Soziale Verursachung Stadt
Zur Evolution männlicher Schmuckmerkmale durch intersexuelle Selektion beim Java-Bronzemännchen  Lonchura leucogastroides (Forschungsarbeit)

Zur Evolution männlicher Schmuckmerkmale durch intersexuelle Selektion beim Java-Bronzemännchen Lonchura leucogastroides

Ein Test der Darwin-Hypothese

Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Bei vielen Tierarten stellen sich die Männchen den Weibchen mit sehr auffälligen, extravaganten Schmuckmerkmalen zur Schau. Die Männchen mit dem schönsten Schmuck werden dann von den Weibchen zum Partner erwählt. Charles Darwin erkannte als erster den Zusammenhang zwischen den Schmuckmerkmalen und der Weibchenwahl.…

Attraktivität Evolution Naturwissenschaft Partnerwahl Selektion Sexuelle Prägung Verhalten

Literatur: Selektion / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač