Unsere Literatur zum Schlagwort Schriftsteller

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Zwischen Ablehnung, Anpassung und Zerissenheit (Forschungsarbeit)

Zwischen Ablehnung, Anpassung und Zerissenheit

Deutsche Exilautoren in den USA. Eine Typologie am Beispiel von Hans Marchwitza, Hans Sahl und Ludwig Marcuse

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Für viele der 2000 deutschsprachigen Autoren, die durch das Aufkommen des Nationalsozialismus emigrieren oder ins Exil gehen mussten, bedeuteten die USA den Endpunkt einer langen Odyssee. Mit über 300.000 aufgenommenen Flüchtlingen zwischen 1933 und 1945 nahm das Land die Spitzenposition unter den Exilländern ein.…

Autobiografie Emigration Exilautoren Exilliteratur Literaturwissenschaft Schriftsteller
Vivisektion der Zeit (Forschungsarbeit)

Vivisektion der Zeit

Studien zur Darstellung und Kritik der Zeitgeschichte in Publizistik und Romanwerk Erik Regers (1924 - 1932)

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Erik Reger war 1945 einer der ersten Lizenzträger der deutschen Presse. Chefredakteur und Herausgeber der Berliner Zeitung "Der Tagesspiegel", wurde er als moralisch-visionärer Publizist im ersten Nachkriegsjahrzent national und international bekannt. Heutigen Generationen weniger bekannt ist sein…

Journalismus Literaturwissenschaft Publizistik Ruhrgebiet Schriftsteller Weimarer Republik Westdeutschland
Das Thema Gewalt im Werk Alfred Döblins (Forschungsarbeit)

Das Thema Gewalt im Werk Alfred Döblins

Ästhetische, ethische und religiöse Sichtweise

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Döblin hat im 1. Weltkrieg als Lazarettarzt das ganze Elend des modernen Krieges miterlebt. Sollte ihn das abgestumpft haben? Er könnte nicht, was naheläge, das Elend seiner psychisch kranken Kassenpatienten in literarische Gestaltungen künstlerisch sublimiert haben, sondern selber krank geworden sein. Er könnte,…

Alfred Döblin Arzt Gewalt Gewaltdarstellung Krieg Literaturwissenschaft Schriftsteller Winfried Georg Sebald