Unsere Literatur zum Schlagwort Schadens­ersatzan­spruch

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen (Dissertation)

Schadensersatzansprüche aus verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnissen

Möglichkeiten der Transformation zivilrechtlicher Haftungskonzeptionen. Eine Darstellung und Untersuchung insbesondere anhand der öffentlich-rechtlichen Verwahrung

Studien zum Verwaltungsrecht

In Deutschland gibt es bislang kein einheitliches Staatshaftungsgesetz des Bundes, das eine verschuldensunabhängige Haftung, eine Beweislastumkehr ohne Exkulpationsmöglichkeit für den Staat und ohne Subsidiaritätsklausel enthält. Daher ist auch bis dato das Recht der verwaltungsrechtlichen Schuldverhältnisse nicht…

Amtshaftung Bundesgerichtshof Bundesverwaltungsgericht Haftungsbegründung Haftungsbeschränkung Öffentliches Recht Rechtswissenschaft Reichsgericht Schadensersatzanspruch Schuldrechtsmodernisierung Staatshaftungsrecht Verjährung Verwaltungsrecht Verwaltungsrechtliches Schuldverhältnis
Der Schadensersatzanspruch im EG-Kartellrecht (Doktorarbeit)

Der Schadensersatzanspruch im EG-Kartellrecht

Existenz und Ausgestaltung

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Kartellgeschädigte haben einen Schadensersatzanspruch gegenüber den einzelnen Kartellanten. Und im Gegensatz zu den herkömmlichen Schadensersatzansprüchen ist dieser Anspruch – wie der Staatshaftungsanspruch bei Nichtumsetzung von Richtlinien – originär gemeinschaftsrechtlich. [...]

Kartellrecht Kartellrechtsdurchsetzung Kartellverbot Private Kartellrechtsdurchsetzung Rechtfertigungsgründe Rechtswissenschaft Schadensersatz VO 1/2003/EG Vorteilsausgleichung
Arbeit ist Leistung (Doktorarbeit)

Arbeit ist Leistung

Die Leistungspflicht des Arbeitnehmers

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

"Der Arbeitnehmer hat unter angemessener Anspannung seiner Kräfte und Fähigkeiten zu arbeiten" – so die ständige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts. Grenze seiner Verpflichtung ist sein individuelles Leistungsvermögen. Ob diese These so aufrechterhalten bleiben kann, ob mit ihr überhaupt gerechte…

Arbeitsleistung Arbeitsrecht Dienstvertrag Gewährleistungsrecht Leistungsminderung Leistungsstörungsrecht Rechtswissenschaft Schadensersatzansprüche Schlechtleistung
Der zivilrechtliche Schutz des Vornamens (Doktorarbeit)

Der zivilrechtliche Schutz des Vornamens

Studien zur Rechtswissenschaft

Der Vorname stellt zunächst einmal ein sprachliches Gebilde dar. Sein Bezugsobjekt ist die Person, die diesen Vornamen trägt. Aus dem Umstand, dass jeder von uns mindestens einen Vornamen führt, lässt sich der Schluss ziehen, dass diese Bezeichnung für den einzelnen und auch für die Gesellschaft nicht ohne…

Beseitigungsanspruch Rechtswissenschaft Schadensersatzanspruch Unterlassungsanspruch Vorname Zivilrecht