Literatur im Fachgebiet Pädagogik regulation

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Persönlichkeitsentwicklung bei Lehrpersonen (Doktorarbeit)

Persönlichkeitsentwicklung bei Lehrpersonen

Förderung der Resilienz durch Stärkung der emotionalen Kompetenz

Studien zur Schulpädagogik

Persönliche Entwicklung im schulischen Kontext involviert Bedürfnisse und Erwartungen sowie Visionen von Lehrenden für die eigene Zukunft. Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Engagement und Selbstmotivation sind wichtige Bestandteile zur Entwicklung hinsichtlich Resilienz und emotionaler Kompetenz. Dazu braucht es…

Achtsamkeit Emotionale Kompetenz Erziehungswissenschaft Kohärenzgefühl Persönlichkeitsentwicklung Resilienz Schulpädagogik Selbstregulation Selbstwahrnehmung Selbstwirksamkeit
Selbstregulation im Lernprozess durch den Einsatz von Prompts in Lerntagebüchern (Doktorarbeit)

Selbstregulation im Lernprozess durch den Einsatz von Prompts in Lerntagebüchern

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Selbstreguliertes Lernen gilt als Voraussetzung für lebenslanges Lernen. In der Schule wird bereits von Schülern eingefordert, dass sie diese Kompetenz angemessen entwickeln. Die Arbeit mit Lerntagebüchern stellt eine besondere Lernform dar, bei der die Lernenden erst zum selbstregulierten Lernen unterstützend…

Erziehungswissenschaft Lernerfolg Lernprozess Motivation Pädagogische Psychologie Prompts Psychologie Selbstregulation Selbstreguliertes Lernen
Möglichkeiten von webbasierten Online-Systemen zur Steigerung der Fremdsprachenkompetenz (Dissertation)

Möglichkeiten von webbasierten Online-Systemen zur Steigerung der Fremdsprachenkompetenz

Eine empirische Studie am Beispiel des Unterrichtsfaches Englisch

LINGUA – Fremdsprachenunterricht in Forschung und Praxis

Der Weg hin zum kompetenzorientierten Lehren und Lernen und damit die Einführung von Bildungsstandards steht im Zentrum gegenwärtiger schultheoretischer Diskussionen. In dieser Untersuchung wird dieser Diskurs aufgegriffen und gezeigt, dass die schulpraktische Umsetzung dieser „Outputorientierung“ eine…

Bildungsstandards Bildungstechnologie Digitalisierung E-Learning Englisch Erziehungswissenschaft Kompetenz Lesekompetenz Selbstgesteuertes Lernen Selbstregulation Selbstwirksamkeit Sprachkompetenz Unterricht
Lernprozesse vielfältig gestalten (Dissertation)

Lernprozesse vielfältig gestalten

Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines Modells zur Förderung des selbstregulierten Lernens

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Der Begriff des selbstregulierten Handelns und Lernens ist in der Psychologie schon seit über dreißig Jahren ein immer wieder aufflammendes Forschungsthema und erlebt gerade im Moment wieder eine Renaissance. Erhebungen über die Güte des deutschen Schulsystems, über die Bedeutung des lebenslangen Lernens und auch…

Didaktik Förderung Hochschuldidaktik Improvisation Lehren Lernen Lernförderung Pädagogische Psychologie Selbstregulation Selbstreguliertes Lernen
Reduktion von Prüfungsangst (Dissertation)

Reduktion von Prüfungsangst

Training metakognitiver Kontrolle als Interventionsstrategie

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Prüfungsangst ist ein häufig auftretendes Phänomen im schulischen Kontext. Obwohl die Auftretenshäufigkeit dieser Form von Angst offensichtlich steigt, existieren wenige wissenschaftlich fundierte Interventionskonzepte. Derweil dominiert eine schier unüberschaubare Menge an naiv-intuitiver Ratgeberliteratur das…

Entspannung Interventionsforschung Metaanalyse Prüfungsangst Psychologie Schulangst Selbstregulation
How to Manage Your PhD Thesis (Doktorarbeit)

How to Manage Your PhD Thesis

Development of a Process Model of Self-Regulation to Foster Postgraduate Students

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Selbstregulation ist für Schüler und Studierende und, im Hinblick auf lebenslanges Lernen, auch für Erwachsene wichtig, denn sie sollen in der Lage sein, neue Fertigkeiten zu erlernen sowie eigene Lernprozesse - über die Schulausbildung hinaus - zu steuern. Um den Anforderungen des lebenslangen Lernens gerecht…

Erwachsenenalter Erziehungswissenschaft Intervention Pädagogik Promotion Promovierende Selbstregulation Selbstreguliertes Lernen Zeitreihenanalyse
Analyse und Förderung selbstregulierten Lernens durch Self-Monitoring (Doktorarbeit)

Analyse und Förderung selbstregulierten Lernens durch Self-Monitoring

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Ein Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren verlangt von Studierenden ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstorganisation. Auch wenn eine Fülle empirischer Untersuchungen zum selbstregulierten Lernen (SRL) vorliegen, ist bisher jedoch wenig darüber bekannt, wie Lernende ihr Verhalten über längere…

Bildungserfolg Pädagogik Psychologie Selbstregulation Selbstreguliertes Lernen Sozialwissenschaft
Training professioneller intuitiver Selbstregulation (Doktorarbeit)

Training professioneller intuitiver Selbstregulation

Theorie, Empirie und Praxis

Studien zur Erwachsenenbildung

In diesem Buch wird das Training professioneller intuitiver Selbstregulation theoretisch und empirisch beleuchtet. Zwei Fragen sind dabei zentral: 1.) Lässt sich professionelle intuitive Selbstregulation trainieren, und wenn ja, wie? 2.) Wie könnten mögliche Effekte eines solchen Trainings evaluiert…

Erwachsenenbildung Erziehungswissenschaft Implizites Wissen Intuition Pädagogik Selbstregulation
 

Literatur: regulation / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač