Literatur im Fachgebiet BWL Regional

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Erkennung von Adressenausfallrisiken (Dissertation)

Erkennung von Adressenausfallrisiken

Kontodatenanalyse unter Einsatz binärer logistischer Regressionsmodelle

Finanzmanagement

Beständig strengere aufsichtsrechtliche Vorgaben erfordern eine stete Verbesserung der bei Kreditinstituten installierten Rating-Systeme. Ziel ist, drohende Adressenausfallrisiken so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Von wachsender Bedeutung ist hierbei die Kontodatenanalyse. Diese geht von einem Zusammenhang…

Basel II Betriebswirtschaftslehre Kontodatenanalyse Prognose Untersuchung
Wahrnehmung der regionalen Herkunft von Lebensmitteln und ihre Relevanz im Kaufentscheidungsprozess (Dissertation)

Wahrnehmung der regionalen Herkunft von Lebensmitteln und ihre Relevanz im Kaufentscheidungsprozess

Eine Analyse aus Sicht von Verbrauchern

Studien zum Konsumentenverhalten

Die Lebensmittelproduktion findet in einer komplexen, arbeitsteiligen und durch Entfremdung geprägten Umwelt statt. In einem solchen Umfeld bedeutet eine vielfach als homogen wahrgenommene objektive Produktqualität nicht automatisch, dass die Waren als gut beurteilt werden. Eine große Produkt- und…

Betriebswirtschaftslehre Discrete Choice Analyse Ernährungswirtschaften Gruppendiskussionen Imageanalyse Markenimage Marktforschung Nordrhein-Westfalen Qualitätswahrnehmung Regionale Lebensmittel Zahlungsbereitschaft
Prospektive Entwicklung der Regenerativen Medizin (Dissertation)

Prospektive Entwicklung der Regenerativen Medizin

Eine empirische Analyse der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie

Die Regenerative Medizin ist ein relativ junges, interdisziplinäres Forschungsgebiet der Biotechnologie. Schnittstellen bestehen hauptsächlich zur Medizintechnik, aber auch zur pharmazeutischen Forschung. Daher erfordert sie die fachübergreifende Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus vielen Bereichen der Lebens-…

Betriebswirtschaftslehre Diamantenmodell Diffusionstheorie Einstellungsmessung Gesundheitswissenschaft Innovationsfähigkeit Medizin Regenerative Medizin Regionale Netzwerke Standortanalyse Tissue Engineering Wirtschaftswissenschaft
Zwischeneinheiten als Koordinationsinstrument internationaler Unternehmen (Dissertation)

Zwischeneinheiten als Koordinationsinstrument internationaler Unternehmen

Strategisches Management

Die weltwirtschaftliche Situation zu Beginn des 21. Jahrhunderts stellt das Ergebnis einer sich immer deutlicher abzeichnenden globalen Konvergenz von produktbezogenen Konsumentenvorstellungen dar. Unternehmen sehen sich als Folge vielfach dazu gezwungen, dieser Entwicklung durch eine deutliche Ausweitung ihrer…

Betriebswirtschaftslehre Corporation Daimler AG Geert Hofstede Koordination Koordinationsinstrumente Organisationsstruktur Promotorenmodell Transaktionskostentheorie
Ein integriertes Stadtmarketing- und Finanzierungskonzept für Kommunen (Doktorarbeit)

Ein integriertes Stadtmarketing- und Finanzierungskonzept für Kommunen

Theoretische Fundierung und empirische Analyse

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Das vorliegende Buch behandelt ein angesichts der zunehmenden Knappheit öffentlicher Kassen sehr aktuelles Thema. Zielsetzung der Arbeit ist es, aufzuzeigen, inwieweit konsequente und zielgerichtete Marketing-Maßnahmen in der Lage sind, die Attraktivität einer Kommune zu steigern, um die Einnahmen der Kommune zu erhöhen. Darüber…

Betriebswirtschaftslehre Business Improvement District PPP Public Private Partnership Standortmarketing
Region - Netzwerk - Lernen (Dissertation)

Region - Netzwerk - Lernen

Theorie und Praxis der Lernenden Region Nürnberg - Fürth - Erlangen

Wissen und Lernen in Organisationen

Dieses Buch soll das Verständnis dafür stärken, was eine Lernende Region ist und sein kann. Auf die mit der Globalisierung einhergehenden Veränderungen im politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereich kann mit einer Rückbesinnung auf die regionalen Merkmale und Besonderheiten reagiert werden. Und genau an…

Lebenslanges Lernen Lernende Region Pädagogik Regionalentwicklung Regionalwissenschaft Soziale Netzwerke
Grenzmanagement in regional nachhaltigen Unternehmen (Doktorarbeit)

Grenzmanagement in regional nachhaltigen Unternehmen

Analyse der Potentiale des Lean Production-Konzepts

Strategisches Management

Die zunehmende Belastung des Ökosystems und das verstärkte Auftreten von Umweltkatastrophen verlangt nach einem Umdenken. Insbesondere seiner Plausibilität und Praktikabilität ist es zu verdanken, dass das Leitbild eines "sustainable development" in nahezu allen gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen…

Betriebswirtschaftslehre Lean Production Strukturationstheorie Sustainable Development
Die Entfaltung regionaler Wissensnetzwerke (Doktorarbeit)

Die Entfaltung regionaler Wissensnetzwerke

Diffusion von Wissen und Innovationen in der lernenden Gesellschaft

Management – Forschung und Praxis

In der Diskussion über die Zukunft der westlichen Industrienationen wird unisono die ansteigende Bedeutung des Faktors Wissen als Basis wirtschaftlichen Wachstums, betont. Parallel zu dieser Erkenntnis entstand ein Reigen von Konzepten, die sich mit der Optimierung der Nutzung von Wissen in der Gesellschaft…

Betriebswirtschaftslehre Globalisierung Innovationssysteme Lernende Regionen Regionalisierung Wirtschaftliche Entwicklung Wissenstransfer
Kapitalmarktorientierte Regionalindizes (Doktorarbeit)

Kapitalmarktorientierte Regionalindizes

Ein Beitrag zur Regionalökonomie

Finanzmanagement

Im Zuge der Globalisierung werden Regionen nicht ab-, sondern aufgewertet. Als Aggregate aus immobilen Produktionsfaktoren und regionsspezifischen Rahmenbedingungen müssen sie versuchen, mobile Produktionsfaktoren (wie z.B. Finanzkapital) anzuziehen und zu halten. Regionalindizes lenken die Aufmerksamkeit von…

Betriebswirtschaftslehre Finanzen Regionalentwicklung Unternehmensbewertung
Wirtschaftsordnung und Bankensystem (Forschungsarbeit)

Wirtschaftsordnung und Bankensystem

Die Geschäftspolitik der bayerischen Sparkassen und ihre Entwicklung zu Universalkreditinstituten (1900-1933)

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Marktordnung unseres Wirtschaftssystems besteht aus zwei Sektoren: einem privatwirtschaftlichen und einem öffentlichen Sektor. Zwar besteht in der Ausgestaltung der Kombination zwischen diesen beiden Sektoren eine Vielzahl von Möglichkeiten, dennoch verengt sich die derzeitig Privatisierungsdiskussion auf die…

Bayern Betriebswirtschaftslehre Kreditwesen Öffentlicher Auftrag Privatisierung Regionalprinzip Sparkasse