Unsere Literatur zum Schlagwort Recht­fertigung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Triage – Zur Strafbarkeit ärztlicher Auswahlentscheidungen (Dissertation)

Triage – Zur Strafbarkeit ärztlicher Auswahlentscheidungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Der Autor befasst sich in seiner Studie mit der strafrechtlichen Beurteilung der Triage in der Katastrophenmedizin. Insbesondere wird die Strafbarkeit des, die Triagierung durchführenden Arztes beleuchtet.

Dazu werden im ersten Kapitel zunächst die Begrifflichkeiten und die Geschichte der Triage…

Auswahlentscheidung Jura Notfallmedizin Rechtfertigung Rechtswissenschaft Strafrecht
Die Zinsschranke im Lichte des europäischen Gemeinschaftsrechts (Doktorarbeit)

Die Zinsschranke im Lichte des europäischen Gemeinschaftsrechts

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die Zinsschranke ist wohl eine der bemerkenswertesten Neuerungen im deutschen Steuerrecht der letzten Jahre. Trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer Neuartigkeit erfährt sie hohe Aufmerksamkeit vor allem in anderen europäischen Staaten. Doch ungeachtet der zumeist positiven Resonanz im Ausland stand die…

Europarecht Gesellschafter-Fremdfinanzierung Grundfreiheiten Niederlassungsfreiheit Organschaft Rechtfertigungsgründe Rechtswissenschaft Zinsschranke § 8a KStG
Die Verfassungsmäßigkeit der Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen (Dissertation)

Die Verfassungsmäßigkeit der Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen

Studien zum Sozialrecht

Dass die Arbeitgeber wesentlich an der sozialen Sicherung des Großteils der Bevölkerung beteiligt werden, hat eine lange Tradition und gilt nach wie vor als unabdingbar für die finanzielle Stabilität des Systems. Wohl aus diesen Gründen haben die Arbeitgeberbeiträge zu den Sozialversicherungen bislang…

Rechtfertigung Rechtswissenschaft Sonderabgabe Verfassungsmäßigkeit
Rechtsprobleme der Erwachsenenadoption und ihre Lösung de lege ferenda (Doktorarbeit)

Rechtsprobleme der Erwachsenenadoption und ihre Lösung de lege ferenda

Studien zum Familienrecht

Das Rechtsinstitut der Erwachsenenadoption kann im deutschen Rechtsraum auf eine lange Tradition zurückblicken. Schon seit geraumer Zeit sieht es sich jedoch dem Vorwurf ausgesetzt, es könne leicht zu familienfremden Zwecken, etwa zur Erlangung steuerrechtlicher Vorteile oder eines berühmten Namens, missbraucht…

Erwachsenenadoption Namensrecht Rechtswissenschaft Reformbedarf Verwandtschaft Volljährigenadoption
Umlagefinanzierte Regulierung (Doktorarbeit)

Umlagefinanzierte Regulierung

Studien zum Verwaltungsrecht

Im Bereich der Staatsfinanzierung kennt die deutsche Rechtsordnung das Konzept, die Kosten staatlicher Aufsicht auf die Gruppe der Regulierungsadressaten abzuwälzen. So werden die Mittel für die Finanzierung der Aufsichtstätigkeit von den Regulierten selbst aufgebracht. Dafür wird eine sogenannte Umlage erhoben.…

BaFin Rechtswissenschaft Regulierungsrecht Sonderabgaben Staatsfinanzierung Verfassungsrecht Verwaltungsrecht
Das elterliche Züchtigungsrecht – Ein derogierter Rechtfertigungsgrund? (Dissertation)

Das elterliche Züchtigungsrecht – Ein derogierter Rechtfertigungsgrund?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Gesetz zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung hat uns eine Fassung des § 1631 Abs. 2 BGB beschert, die das Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung festschreibt und körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen für unzulässig erklärt. Damit scheint dem, was die…

Elterliches Züchtigungsrecht Kriminalisierung Rechtfertigungsgrund Rechtswissenschaft Strafbarkeit Straflosigkeit Strafrecht Verfassungsmäßigkeit § 1631 Abs. 2 BGB
Wettbewerbsförderung statt Immanenz (Doktorarbeit)

Wettbewerbsförderung statt Immanenz

Die Rechtfertigung von Wettbewerbsbeschränkungen im Rahmen von §1 GWB nach Aufgabe der Formel vom anzuerkennenden Interesse

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Entwicklung von Grundsätzen zur Rechtfertigung von Wettbewerbsbeschränkungen im Rahmen von § 1 GWB und Art. 81 I EGV zählt zu den größten Herausforderungen des nationalen und des europäischen Kartellrechts, die nach wie vor von einer systematisierten Durchdringung weit entfernt ist. [...]

Art. 81 EG Austauschvertrag Immanenz Rechtfertigung Rechtswissenschaft Rule of Reason Wettbewerbsbeschränkung
Unbestellte Leistungen (Doktorarbeit)

Unbestellte Leistungen

Die Bedeutung des §241a BGB für eine strafrechtliche Verantwortlichkeit des Verbrauchers

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Praxisrelevanz der Vertriebsmethode "Unbestellte Warenzusendung" hat in den letzten Jahren zugenommen. Unternehmer, die Waren unbestellt versenden, erlangen vom Empfänger vielfach den Kaufpreis. Dies mag zum einen an der Trägheit des Empfängers liegen, die Sache nicht zurücksenden zu wollen. Vielfach ist aber…

Fernabsatzrecht Rechtswissenschaft Unbestellte Waren § 241a BGB
Gesellschafterdarlehen im deutschen und französischen Recht (Dissertation)

Gesellschafterdarlehen im deutschen und französischen Recht

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Finanzierung einer Gesellschaft mit Darlehen ihrer Gesellschafter ist flexibler als die Gewährung von Einlagen und daher sowohl im deutschen als auch im französischen Wirtschaftsleben seit langem verbreitet. Als problematisch wird dabei in beiden Rechtsordnungen die Doppelstellung des Gesellschafters als…

Eigenkapitalersatzrecht Genehmigungsverfahren Geschäftsleiterhaftung Gesellschafterhaftung Insolvenzanfechtung Insolvenzverschleppung Kreditgeschäft Rechtfertigung Rechtswissenschaft Verdeckte Gewinnausschüttung
Strafrechtliche Rechtfertigung der ‚Rettungsfolter‘? (Doktorarbeit)

Strafrechtliche Rechtfertigung der ‚Rettungsfolter‘?

Eine Analyse der deutschen Rechtslage unter Berücksichtigung internationaler Normen und Entwicklungen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Diskussion um Folter und die Rechtfertigung von Gewalthandlungen des Staates zur Rettung unschuldiger Opfer wird in jüngerer Vergangenheit aufgrund der Vorkommnisse vom 11. September 2001 in den USA und der allgemeinen Bedrohung durch den internationalen Terrorismus sowie des Entführungsfalls des Jungen Jakob…

11. September 2001 Folter Folterverbot Gefahrenabwehr Menschenwürde Notwehr Rechtfertigung Rechtmäßigkeit Rechtswissenschaft Rettungsfolter Straflosigkeit Strafrecht Terrorbekämpfung Terrorismus