Unsere Literatur zum Schlagwort politische wissens­chaft

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Das Verhältnis von staatlichen und marktwirtschaftlichen Akteuren im nationalen Kontext (Doktorarbeit)

Das Verhältnis von staatlichen und marktwirtschaftlichen Akteuren im nationalen Kontext

Eine mehrdimensionale Machtanalyse der Telekommunikations- und Energiebranche in Großbritannien und Deutschland

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Staat und Wirtschaft befinden sich in einem globalisierten Weltzusammenhang und die Frage nach der staatlichen Handlungsfähigkeit ist einer der wichtigsten Schwerpunkte sozialwissenschaftlicher Theoriebildung, insbesondere dann, wenn sie sich mit dem Zusammenhang der nationalen und der internationalen Ebene…

Energie Globalisierung Internationale Beziehungen Macht Politikwissenschaft Staat Strom Telekommunikation Wirtschaft
Entwicklung eines gemeinwohlorientierten Steuerungssystems für das kommunale Management (Dissertation)

Entwicklung eines gemeinwohlorientierten Steuerungssystems für das kommunale Management

Eine Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument für Kommunen zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung für Natur und Umwelt

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Die enorme Vielschichtigkeit öffentlicher Interessen, unterschiedliche Wirtschaftsformen städtischer Einrichtungen und kurzfristige politische Handlungszwänge erfordern ein hochflexibles, jedoch ganzheitliches und nachhaltiges Steuerungssystem für das kommunale Management. Das KOSO-Modell als operatives…

Betriebswirtschaftslehre Öffentliche Verwaltung Wirtschaftswissenschaft
Das Wahlverhalten der türkischstämmigen Wahlberechtigten in der Bundesrepublik Deutschland (Doktorarbeit)

Das Wahlverhalten der türkischstämmigen Wahlberechtigten in der Bundesrepublik Deutschland

Eine Untersuchung zur Erklärung des politischen Verhaltens von Deutsch-Türken bei den Bundestagswahlen 2002 und 2005

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Für die Bundestagswahlen 2002 und 2005 wurden innerhalb der Deutsch-Türken 430.000 bzw. 540.000 Wähler ermittelt. Steigende Wählerzahlen, die keine deutsche Partei außer Acht lassen kann. Welche Argumente und Beweggründe bringen türkische Wähler dazu, sich gegen oder für die eine oder andere Partei zu entscheiden?…

Bundestagswahlen Migranten Migrationsprozess Parteien Politikwissenschaft Türkische Wähler Wähler Wahlverhalten
Konflikte zwischen CDU-Parteiführung und CDU/CSU- Bundestagsfraktion (Forschungsarbeit)

Konflikte zwischen CDU-Parteiführung und CDU/CSU- Bundestagsfraktion

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Joachim Reinken zeigt auf, wie sich politische Willensbildung im Spannungsverhältnis zwischen Partei und Fraktion sowie zwischen Fraktion und einzelnen Mandats- bzw. Funktionsträgern vollzieht. Politischer Wille wird im parlamentarischen System der Bundesrepublik Deutschland vor allem über Parteien und deren…

Bundestag CDU CSU Parlamentarismus Parteienforschung Politikwissenschaft Spannungsverhältnis Zeitgeschichte
Außenpolitische Aktivitäten der Metropolräume Àrea Metropolitana de Barcelona und Region Stuttgart (Dissertation)

Außenpolitische Aktivitäten der Metropolräume Àrea Metropolitana de Barcelona und Region Stuttgart

Studien zur Stadt- und Verkehrsplanung

Wie die Praxis zeigt, sind Metropolräume, großstädtische Agglomerationsräume mit institutionalisierten Strukturen für Stadt und Umland, seit den 1980er Jahren international aktiv. Die Autorin verknüpft politik- und Raumwissenschaftliche Forschung, indem sie von Metropolräumen als neuartigen Akteurstypen auf der…

Außenpolitik Internationalisierung Metropolregion Politikwissenschaft Stadtplanung
Gesundheit, Gesundheitspolitik und soziale Gerechtigkeit (Dissertation)

Gesundheit, Gesundheitspolitik und soziale Gerechtigkeit

Überlegungen zu einer gesundheitszentrierten Gesundheitspolitik

Schriften zur politischen Theorie

Das Buch versteht sich als Beitrag zur gesundheitspolitischen Reformdebatte in Deutschland. Es bietet allerdings keine vorgefertigten Lösungen für das deutsche Gesundheitswesen an. Vielmehr ist ausgehend vom Gut der Gesundheit eine Klärung der grundlegenden Beziehungen zwischen Gesundheit, Gesundheitspolitik und…

Gesundheit Gesundheitspolitik Politikwissenschaft Politische Theorie Public Health Soziale Gerechtigkeit
Reichsschulden, Privilegien, Handelsverträge und deren Implikationen auf einen Staatsbildungsprozess (Dissertation)

Reichsschulden, Privilegien, Handelsverträge und deren Implikationen auf einen Staatsbildungsprozess

Eine Analyse der Interaktion zwischen Schweden und Lübeck zum Ende der Nordischen / Kalmarer Union in der Perspektive der politischen Kommunikation

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Das Buch zeichnet die Interaktion zwischen Schweden und der Freien Reichs- und Hansestadt Lübeck in den Jahren um die Auflösung der Nordischen / Kalmarer Union unter staatstheoretischer Perspektive nach. Die Analyse der zu Grunde liegenden Wechselbeziehungen zwischen Hanse, Niederlanden und Nordeuropa verdeutlicht…

Geschichtswissenschaft Hanse Kalmarer Union Ostseeraum Philosophie Politikgeschichte Politische Kommunikation Schweden Skandinavien
Utopien, Hoffnungen, Entwürfe (Forschungsarbeit)

Utopien, Hoffnungen, Entwürfe

Zur politischen Philosophie der Neuzeit

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Das Buch gliedert sich in einen historischen und einen systematischen Teil. Im historischen werden die Utopien einer mündigen Kirche (Luther), einer friedlichen Monarchie (Hobbes), Entwürfe verschiedener Vertragstheorien (Rousseau, Kant, Hegel), der geschlossene Handelsstaat Fichtes, die modernen Utopien bei…

Demokratie Ernst Bloch Friedrich Nietzsche Georg Lukács Georg Wilhelm Friedrich Hegel Geschichtswissenschaft Immanuel Kant Jean-Jacques Rousseau Johann Gottlieb Fichte John Rawls Martin Luther Philosophie Politikwissenschaft Politische Philosophie Rechtsstaat Sozialstaat Thomas Hobbes
Kritische Wissenschaftsforschung (Forschungsarbeit)

Kritische Wissenschaftsforschung

Untersuchungen zur gesellschaftlichen Bedingtheit und ideologischen Befangenheit pädagogischer Theorie und Praxis

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Nach dem Wandel der ‘idealistischen‘ Pädagogik zur ‘realistischen‘ Erziehungswissenschaft am Ende der Epoche der Bildungsreform (1955-1970) haben die Bedingungen, unter denen die betreffende Disziplin von ihren Vertreterinnen und Vertretern betrieben wurde, zu weiteren Veränderungen geführt. Von der Mitte der…

Bildungspolitik Globalisierung Ideologiekritik Kritische Erziehungswissenschaft Lehrerausbildung Ökonomisierung Pädagogik Partizipation Wissenschaftsgeschichte Wissenschaftspolitik Wissenschaftstheorie
Finanzmarkt – Wege aus der Vertrauenskrise (Tagungsband)

Finanzmarkt –
Wege aus der Vertrauenskrise

13. Hamburger Wirtschaftsrechtstag

Schriften zur Praxis des Wirtschaftsrechts

Am 30. Juni 2010 haben die Handelskammer Hamburg und die Universität Hamburg den 13. Hamburger Wirtschaftsrechtstag veranstaltet. Unter dem fortdauernden Eindruck der Finanz- und Wirtschaftkrise hatte sich dieser Wirtschaftsrechtstag zum Ziele gesetzt, die staatlichen und insbesondere legislativen Reaktionen auf…

Finanzkrise Finanzmärkte Hamburger Wirtschaftsrechtstag Handelskammer Hamburg Kapitalmarkt Rechtswissenschaft Regulierung Spekulation Subprime-Krise Vertrauenskrise Wirtschaftskrise Wirtschaftsrechtstag

Literatur: politische wissens­chaft / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač