Unsere Literatur zum Schlagwort Pluralismus

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Pluralistische Gespräche im Sachunterricht (Forschungsarbeit)

Pluralistische Gespräche im Sachunterricht

Mit Kindern auf Gedankenreise – Nachdenkliche Gespräche als Beitrag zu einer vielperspektivischen Denkweise

Blickpunkt Sachunterricht

Kindheit heute ist zunehmend von divergenten Lebensmustern in einer globalisierten Welt geprägt und somit wird die Ausbildung von Urteilsfähigkeit und reflexivem Denken zunehmend wichtiger, damit Kinder sich in ihrer Umwelt zurechtfinden. Schule soll hierbei eine Brücke zwischen den Konstruktionen von ICH, WELT und…

Grundschulpädagogik Konstruktivistische Didaktik Nachdenkgespräche Pädagogik Philosophieren mit Kindern Pluralismus Sachunterricht Vielperspektivität
Konflikt und Konfliktlösung in Guatemala (Doktorarbeit)

Konflikt und Konfliktlösung in Guatemala

Die Verwirklichung der Rechte indigener Frauen im rechtspluralistischen Raum

Studien zur Rechtswissenschaft

In Guatemala tobte jahrzehntelang ein unheilvoller Krieg, der vor allem unter der Maya-Bevölkerung zahlreiche Opfer gefordert hat. An vielen indigenen Frauen wurden brutale (sexuelle) Gewalttaten begangen. Viele dieser Frauen führen jedoch auch nach dem Friedensschluss noch kein Leben in Recht und Würde. Neben…

Frauenrechte Gewalt Guatemala Indigene Justizreform Konfliktlösung Maya Mediation Rechtsdurchsetzung Rechtspluralismus Rechtssoziologie Rechtswissenschaft
Die Bedeutung von Charles Sanders Peirce für den amerikanischen Pragmatismus (Dissertation)

Die Bedeutung von Charles Sanders Peirce für den amerikanischen Pragmatismus

Pragmatisches Denken als Ausdruck eines besonderen amerikanischen Kulturverständnisses

Exempla Americana

Charles Sanders Peirce (1839-1914) ist der Begründer des Pragmatismus, der wichtigsten und einflussreichsten amerikanischen Philosophierichtung. In den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts entwirft Peirce die pragmatische Philosophie, die ein entschiedenes Gegenkonzept zu Peircens zeitgenössischen und auch…

Demokratie George Herbert Mead John Dewey Literaturwissenschaft Philosophie Pluralismus Pragmatismus Semiotik Transzendentalphilosophie William James
Organisierte Vertretung von Patienteninteressen (Doktorarbeit)

Organisierte Vertretung von Patienteninteressen

Patienten-Organisationen als gesundheitspolitische Akteure in Deutschland, Großbritannien und den USA

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Gesundheitspolitische Entscheidungen betreffen alle Nutzer eines bestimmten Gesundheitssystems. Allerdings sind es nicht unbedingt die Nutzer der Leistungen, die diese Entscheidungen maßgeblich beeinflussen. Vielmehr sind die Entscheidungen das Ergebnis eines pluralistischen Kräfteparallelogramms (Ernst Fraenkel),…

Chronische Krankheiten Gesundheitspolitik Interessengruppen Lobbyismus Pluralismus Politikwissenschaft Selbsthilfe
Die traditionellen Autoritäten und der Staat in Guinea-Bissau (Magisterarbeit)

Die traditionellen Autoritäten und der Staat in Guinea-Bissau

Zum Beziehungsverhältnis seit Beginn des Demokratisierungsprozesses

Schriften zur internationalen Politik

Die Situation Guinea-Bissaus steht exemplarisch für viele Länder Afrikas: Parallel zum postkolonialen Staat mit eurozentrischen Verfassungsprinzipien und Rechtssystemen existieren afrikanische politische und rechtliche Traditionen. In den letzten Jahren gibt es in Afrika vermehrt die Tendenz, lokale…

Afrikanistik Demokratisierung Ethnologie Feldforschung Landrechte Politikwissenschaft Rechtsanthropologie Rechtspluralismus Rechtsprechung

Literatur: Pluralismus / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač