Literatur im Fachgebiet Philosophie Platon

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

CODEX HUMANUS – Zur Idee der ›Menschlichkeit‹ in der klassischen Antike im Kontext von Philosophie und Bildungswissenschaft (Forschungsarbeit)

CODEX HUMANUS – Zur Idee der ›Menschlichkeit‹ in der klassischen Antike im Kontext von Philosophie und Bildungswissenschaft

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Der Autor versucht, die ʻIdee der Menschlichkeitʼ in der griechischen und römischen Antike nachzuzeichnen. Die griechischen Konzepte einer ʻphilanthrōpíaʼ (φιλανθρωπία) und einer ʻpaideiaʼ (παιδεία) haben, obwohl aus ganz verschiedenen Ursprüngen entstanden und in sich recht verschieden, von vornherein gewisse und…

Aristoteles Bildungswissenschaft Cicero Geschichte Humanität Menschlichkeit Philosophie Platon Scipio Seneca Sokrates Stoa
Das Eine tò hén, die Leerheit sunyata und die universelle Wahrheit dharma (hō) (Doktorarbeit)

Das Eine tò hén, die Leerheit sunyata und die universelle Wahrheit dharma (hō)

Komparative Philosophie über Sein und Werden bei Platon, Nagarjuna und Dogen

Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)

Durch die Zunahme an Informationsdichte in der digital vernetzten Welt sehen wir uns oft zu rascher Entscheidungsfindung und Handlungssetzungen in immer kürzeren Zeitabschnitten gezwungen. Die daraus resultierende Zeitnot und zunehmende Unübersichtlichkeit größerer Zusammenhänge machen das Bemühen um gründliches…

Komparative Philosophie Lehre Metaphysik Ontologie Platon Timaios Wahrheit
Die Entwicklung der Naturphilosophie Schellings von seinen Platonstudien bis zur Spekulativen Geometrie (Doktorarbeit)

Die Entwicklung der Naturphilosophie Schellings von seinen Platonstudien bis zur Spekulativen Geometrie

Die Konstruktionen des Raumes, der Naturkräfte und der Materie in Schellings Naturphilosophie 1794–1802

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Schellings frühe Naturphilosophie gehört zu den anstößigsten Kapiteln der Philosophie des Deutschen Idealismus, dies belegt ihre mehr als 200-jährige Rezeptionsgeschichte. Konzipiert während einer Phase wichtiger wissenschaftlicher Entdeckungen, die zur Begründung der Chemie und der Biologie als selbständige…

Friedrich Wilhelm Schelling Geometrie Idealismus Kant Mathematik Naturphilosophie Naturwissenschaft Physik Platon Timaios Transzendentalphilosophie
Die Philosophie der Naturgesetze (Dissertation)

Die Philosophie der Naturgesetze

Philosophische Untersuchungen zur aktuellen Physik

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

In diesem Buch wird die Rolle der Symmetrien in der Beschreibung der Natur anhand von Naturgesetzen untersucht. Thomas Christian Brückner zeigt dabei auf, inwiefern jedes Naturgesetz immanent das Bestehen von Invarianzen und Symmetrien voraussetzt. Weiterhin wird gezeigt, dass auch in der Argumentation im…

Gottfried Wilhelm Leibniz Invarianz Philosophie Platon Symmetrie Teilchenphysik Timaios
Die Geschichte der Naturwissenschaften im Wandel erkenntnistheoretischer Positionen (Forschungsarbeit)

Die Geschichte der Naturwissenschaften im Wandel erkenntnistheoretischer Positionen

Von der biologischen Evolution zur kulturellen Evolution

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Seit dem Beginn der menschlichen Entwicklung ist es eine unserer ältesten Bestrebungen, die Geheimnisse der Natur zu ergründen, sie wissenschaftlich zu erforschen. In der frühen Antike entfaltete sich mit der vorsokratischen Naturphilosophie das wissenschaftliche Denken in der abendländischen Welt. Nach der Antike…

Aristoteles Naturwissenschaft Physik Platon Universum Vorsokratiker
Das Individuum in der politischen Philosophie der Griechen (Habilitationsschrift)

Das Individuum in der politischen Philosophie der Griechen

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Individualität ist eine zentrale Kategorie in der europäischen Philosophie. Das neuzeitliche Denken ist – über die Philosophie hinaus – von einer Aufwertung des Individuums geprägt, so dass die moderne westliche Zivilisation häufig als individualistisch apostrophiert wird. Von vormodernen Kulturen heißt es dagegen,…

Altertum Antike Aristoteles Athen Griechische Philosophie Habilitation Hellenismus Individualität Individuum Naturrecht Philosophie Platon Polis Vertragstheorie
Der philosophische Sinn der Aporie bei Aristoteles (Dissertation)

Der philosophische Sinn der Aporie bei Aristoteles

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

"Aporie (ἀπορíα)" bietet uns ein Bild für einen ungangbaren, unwegsamen Zustand eines Weges zum Zweck des Durchgangs. Daher bedeutet es eine physische Situation eines mangelnden Dinges oder eine psychische Situation eines unfähigen oder zweifelnden oder unwissenden Menschen…

Antike Philosophie Aristoteles Dialektik Geschichtswissenschaft Heraklit Parmenides Philosophie Platon Tragödie
Sinnsuche im Horizont des Todes: Die Idee des richtigen Lebens (Forschungsarbeit)

Sinnsuche im Horizont des Todes: Die Idee des richtigen Lebens

Gedanken zum Ursprung und Wesen der Philosophie in systematischer und historischer Betrachtung

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Die Besinnung auf die ursprüngliche Bedeutung der Philosophie ist in unserer Zeit notwendig, weil der heutige Mensch in einer seine gesamte Existenz bedrohenden Orientierungslosigkeit lebt. Einfache Wege aus dieser Orientierungslosigkeit kann niemand aufzeigen. Was aber möglich ist, ist dies: klare Modelle von…

Antike Geschichtswissenschaft Immanuel Kant Philosophie Platon Sinnsuche Tragödie
Geschichtszeichen zwischen den Zeiten: Studien zur Epochengeschichte von 1770 bis 2000 (Forschungsarbeit)

Geschichtszeichen zwischen den Zeiten: Studien zur Epochengeschichte von 1770 bis 2000

Ausgewählte Arbeiten zu System und Geschichte

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

In den verschiedenen Beiträgen des ersten Teils des Buches wird eine differenzierte neue Sicht auf die Geschichtsphilosophie eröffnet. Sie ist gleichermaßen weit von einem Fatalismus und Nihilismus und vom Glauben an einen bruchlosen Fortschritt der Geschichte entfernt.

Der Verfasser legt im Anschluss an…

Geschichtsphilosophie Geschichtswissenschaft Metaphorologie Perspektivismus Phänomenologie Philosophie Platonismus
Ethische Erkenntnisse und ethische Motivation (Forschungsarbeit)

Ethische Erkenntnisse und ethische Motivation

Historische und systematische Untersuchungen an der Schnittstelle von Theoretischer und Praktischer Philosophie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Wissen, was gut ist und was böse - die Suche nach einem ethischen Wissen ist so alt wie die Geschichte der Philosophie selbst. Versteht man die Beantwortung der Frage „Was kann ich wissen?“ als allgemeinen Fluchtpunkt philosophischer Orientierung, dann werden ethische Krisen definierbar durch Situationen, in denen…

Aristoteles Ethik Georg Wilhelm Friedrich Hegel Geschichtswissenschaft Immanuel Kant Kant Motivation Naturalismus Platon Praktische Philosophie