Unsere Literatur zum Schlagwort Pauschalvergütung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Beteiligung der Sendeunternehmen an der Privatkopievergütung (Dissertation)

Beteiligung der Sendeunternehmen an der Privatkopievergütung

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Mit der fortschreitenden Digitalisierung audiovisueller Inhalte haben sich gleichzeitig die Möglichkeiten für die Nutzer vervielfacht, urheberrechtlich geschützte Inhalte ohne Qualitätsverlust kostenlos für den privaten Gebrauch zu kopieren. Als Ausgleich für die damit verbundenen Umsatzeinbußen erhalten die Urheber wie auch die leistungsschutzberechtigten…

Beteiligung Digitalisierung Europarecht Pauschalvergütung Privatkopie Rechtswissenschaft Urheberrecht Vergütungsanspruch Vervielfältigung Zweiter Korb
Die urheberrechtliche Pauschal- und Individualvergütung für Privatkopien im Lichte technischer Schutzmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Verwertungsgesellschaften (Doktorarbeit)

Die urheberrechtliche Pauschal- und Individualvergütung für Privatkopien im Lichte technischer Schutzmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Verwertungsgesellschaften

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Das Urheberrechtsgesetz erlaubt es unter bestimmten Voraussetzungen, Kopien zum privaten Gebrauch auch ohne die Zustimmung des Urhebers herzustellen. Dieser erhält bisher über die Geräte- und Leermedienabgabe eine pauschalierte Vergütung für diese Einschränkung seines Urheberrechts. Die Einnahmen aus diesem Pauschalvergütungssystem werden von…

Digitalisierung Informationsgesellschaft Pauschalvergütung Privatkopie Rechtswissenschaft Technische Schutzmaßnahmen Urheberrecht Urheberrechtsreform Verwertungsgesellschaft
 

Literatur: Pauschalvergütung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač