Literatur im Fachgebiet Lebenserinnerungen Pädagogik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Jugendland (Lebenserinnerung)

Jugendland

Lebenserinnerungen

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kehrt Hans Meyers als Pädagoge für Bildende Kunst und Kunstdidaktik in die Lehrerbildung zurück. Für den Verfasser entsteht bald ein nebenberuflicher Kontakt mit am Malen und Zeichnen interessierten Jugendlichen. Aus einer wöchentlich stattfindenden dreistündigen „Malklasse“,…

Darmstadt Jugend Koedukation Kunstpädagogik Lebenserinnerungen
Wahrnehmung der Pädagogik (Lebenserinnerung)

Wahrnehmung der Pädagogik

Erinnerungen

Lebenserinnerungen

Dem Verfasser geht es in seinem Erinnerungsbuch um die Wahrnehmung der Pädagogik im doppelten Wortsinne: dessen, was die Pädagogik wahrnimmt, und dessen, wie die Pädagogik wahrgenommen wird. Für beide Aspekte finden sich entsprechende Texte in diesem Buch.

Der Autor beschreibt Kindheit und Schulzeit und…

Autobiografie Hochschulprofessor Lebenserinnerungen Pädagogik Promotion Universität Göttingen Universität Hannover
Episoden (Lebenserinnerung)

Episoden

Einblicke in den Hochschulalltag

Lebenserinnerungen

Anhand von Episoden beschreibt die Autorin das Alltagsleben im Hochschulbereich. Erzählt werden kleine Begebenheiten von oft banaler Art, die allerdings so geschickt und gekonnt ausgewählt sind, daß sich an ihnen die Probleme des Universitätsalltags darstellen. [...]

68er-Bewegung Frauenförderung Kulturrevolution Lebenserinnerungen Pädagogische Hochschule Universität Mainz Universität Münster
Jahrgang 1915 (Lebenserinnerung)

Jahrgang 1915

Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers

Lebenserinnerungen

Dieser „Lebensbericht eines Erziehungswissenschaftlers“ beschreibt gerade nicht das Leben eines, der einer bürgerlichen Familie entstammend, ausgezog, um zuerst Erzieher und Lehrer und dann Erziehungswissenschaftler zu werden. Vielmehr sind dies die Erinnerungen eines Mannes, der mit seinem Gymnasium auf Kriegsfuß…

Drittes Reich Erwachsenenbildung Lebenserinnerungen Lehrerbildung Martin Heidegger Pädagogik Selbstbildung Zweiter Weltkrieg
Ein steiniger Weg durch acht Jahrzehnte (Lebenserinnerung)

Ein steiniger Weg durch acht Jahrzehnte

Lebenserinnerungen

"Meine Erinnerungen sind keine Biographie. Vielmehr enthalten sie eine Auswahl von Situationen, die ich erlebt, durchlebt, auch erlitten haben und denen ich, aus meiner heutigen Sicht, eine gewisse Bedeutung zuspreche. Erinnerungen haben ein eigenes Leben. Zwar haben sie ihren Ursprung im Geschehen, aber sie gehen…

Allgemeine Pädagogik Autobiografie Berufspädagogik Erinnerungen Hochschule Lebenserinnerungen Professor Universität Hannover

Literatur: Pädagogik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač