Literatur im Fachgebiet Agrarwissenschaft Naturschutz

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Eignung von Ziegen für die Landschaftspflege (Forschungsarbeit)

Eignung von Ziegen für die Landschaftspflege

Kaschmir-, Buren- und Edelziegen im Vergleich

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Fazit der hier dargestellen Untersuchungen: Ziegen eignen sich hervorragend für die Pflege verbuschter Flächen. Wie aber wirkt sich die Beweidung auf die Vegetation aus? Welchen Einfluß hat der Standort auf die Tiere?

Wichtige Aspekte nachhaltig erfolgreicher Pflege werden detailliert behandelt. Im…

Agrarwissenschaft Beweidung Landschaftspflege Naturschutz
Naturschutz und Landwirtschaft in der Dalyan-Köyecegiz-Ebene (Forschungsarbeit)

Naturschutz und Landwirtschaft in der Dalyan-Köyecegiz-Ebene

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Die paradiesisch wirkende Dalyan-Köycegiz-Ebene ist seit 1988 als "besonders geschütztes Mittelmeer-Gebiet" ausgewiesen. Naturnahe Landschaft und die am Strand Eier ablegenden Meeresschildkröten sind zugkräftiger Werbeträger für die sich rasant ausbreitende Tourismusbranche. Doch wird das Gebiet durch intensive…

Agrarökologie Agrarwissenschaft Naturschutz Strukturwandel Türkei Umweltbelastung Umweltzerstörung
Integration von Naturschutz in die landwirtschaftliche Praxis (Forschungsarbeit)

Integration von Naturschutz in die landwirtschaftliche Praxis

Vorgestellt anhand der Verträglichkeitsanalyse

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Die heutige intensive Landbewirtschaftung hat z. T. eine starke Beeinträchtigung der Naturgrundlagen zur Folge. Ziel war es, eine naturverträgliche Landbewirtschaftung zu definieren, die auf einer Fläche sowohl eine rentable Landbewirtschaftung als auch den Schutz der Naturgrundlagen ermöglicht. Einbezogen wurde in…

Agrarwissenschaft Integration Landschaftsplanung Landwirtschaft Naturschutz Subventionierung Umweltverträglichkeitsprüfung
Landschaftsökologische Auswirkungen des Agrarstrukturwandels im Württembergischen Allgäu (Forschungsarbeit)

Landschaftsökologische Auswirkungen des Agrarstrukturwandels im Württembergischen Allgäu

Natur- und Umweltprobleme durch Nutzungsveränderungen seit Beginn des 20 Jahrhunderts - Streuwiesenflächenrückgang

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Spezialisierung, Rationalisierung und Intensivierung in der Landwirtschaft sind eine der Hauptursachen für den Rückgang zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Dies wird anhand der Veränderungen in der landwirtschaftlichen Nutzung und dem Wandel der Kulturlandschaft in den letzten 100 Jahren im Westallgäuer Hügelland…

20. Jahrhundert Agrarstrukturwandel Agrarwissenschaft Kulturlandschaft Naturschutz Umweltschutz
Verfahren zur Entwicklung von Naturschutz-Vorrangflächen für landwirtschaftliche Standorte (Forschungsarbeit)

Verfahren zur Entwicklung von Naturschutz-Vorrangflächen für landwirtschaftliche Standorte

AGRARIA – Studien zur Agrarökologie

Die Ziele des Naturschutzes können durch die Konservierung von möglichst unberührten Resträumen nicht genügend erfüllt werden, da dieser Vorrat an Fläche zu klein ist. Also müssen die genutzten Flächen – und von ihnen besonders die der Landwirtschaft als umfangmäßig größter Nutzer – Beiträge zum…

Agrarwissenschaft Naturschutz Vegetation