Unsere Literatur zum Schlagwort Modell

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

PEGROS (Forschungsarbeit)

PEGROS

Ein Konzept zur Entwicklung eines graphischen, objektorientierten Modellbildungs- und Simulationswerkzeugs auf der Basis von Petri-Netzen

Forschungsergebnisse zur Informatik

Sabine Kämper will Modellentwicklern aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen ein methodisch fundiertes Werkzeug zur Verfügung stellen. Das Ziel ihres Buches ist es, mit PEGROS ein Modellbildungs- und Simulationswerkzeug zu entwickeln, das besonders den unerfahrenen Anwender in systematischer Weise im…

Informatik Objektorientiert Simulation
Temporal Modeling in Relational Database-Systems (Forschungsarbeit)

Temporal Modeling in Relational Database-Systems

Studien zur Datenbankforschung

Die Fähigkeit der Modellierung von Zeitaspekten der Realwelt in Datenbanken ist seit längerer Zeit bereits als eine in vielen Anwendungen wichtige Eigenschaft eines Datenmodells erkannt worden. Zu einer solchen Modellierung gehört in jedem Falle auch eine entsprechende Anfragesprache, mit der man die in einer…

Benutzer Datenbank Informatik Zeit
Einfache mathematische Modelle zur Beschreibung globaler Klimaänderungen (Forschungsarbeit)

Einfache mathematische Modelle zur Beschreibung globaler Klimaänderungen

Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In Bayers Buch werden verschiedene null- und eindimensionale Klima-modelle vorgestellt und analysiert. Ein kombiniertes Modell, worin die Vorteile des nulldimensionalen Modells von Fraedrich (1978) und die des eindimensionalen Modells von Nicolis und Nicolis (1980) enthalten sind, ausführliche…

Klimatologie Klimaveränderung Naturwissenschaft
Kapitalbildung und -verteilung in Polen (Forschungsarbeit)

Kapitalbildung und -verteilung in Polen

EURO-Wirtschaft – Studien zur ökonomischen Entwicklung Europas

Ziel des Buches ist es, die Problematik der Kapitalbildung und –verteilung in Polen zu beleuchten.

Die Theorie der Zentralverwaltungswirtschaft hat bereits mit Hilfe der statischen und dynamischen Gleichgewichtsmodelle die ökonomischen Gesetzmäßigkeiten der zentral verwalteten Wirtschaft beschrieben.…

Allokationseffizienz Allokationsprozess Polen Volkswirtschaftslehre Zentralverwaltungswirtschaft
Wachstumsmodelle der Unternehmung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Abschreibungsverläufe (Forschungsarbeit)

Wachstumsmodelle der Unternehmung unter Berücksichtigung unterschiedlicher Abschreibungsverläufe

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Im ersten Kapitel wird eine Übersicht über bestehende kontrolltheoretische Wachstumsmodelle der Unternehmung gegeben und untersucht, in welcher Form Abschreibungen in diesen Modellen berücksichtigt werden.

Im zweiten Kapitel wird ein Wachstumsmodell mit geometrisch-degressivem Abschreibungsverlauf…

Abschreibung Betriebswirtschaftslehre Kontrolltheorie Maximumprinzip
Die prognostische Relevanz multiattributiver Einstellungsmodelle für das Konsumenten-Verhalten (Forschungsarbeit)

Die prognostische Relevanz multiattributiver Einstellungsmodelle für das Konsumenten-Verhalten

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

“Jedes Individuum existiert in einer ständig sich ändernden Welt der Erfahrung, deren Mittelpunkt es ist.” (Rogers, 1981). Diese Welt, die auch als Erfahrungsfeld oder Eigenwelt bezeichnet wird, schließt alle Erfahrungen ein, die ein Individuum in seiner Lebensgeschichte – bewußt oder unbewußt –…

Betriebswirtschaftslehre Konsumentenverhalten Prognose
Gesamtwirtschaftliche Untersuchungen zum Ausscheiden und Ersatz von Kapitalgütern (Forschungsarbeit)

Gesamtwirtschaftliche Untersuchungen zum Ausscheiden und Ersatz von Kapitalgütern

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

1.  Einleitung

2.  Ersatzbedarf, Ersatzinvestitionen: Einführung und empirischer
    Überblick

Teil I: Wirtschaftliche Nutzungsdauer von Anlagen und Ersatztätigkeit in
         der geschlossenen…

Volkswirtschaft Volkswirtschaftslehre
Die Beurteilung der Vorteilhaftigkeit von Bauprojekten durch den externen Berater (Forschungsarbeit)

Die Beurteilung der Vorteilhaftigkeit von Bauprojekten durch den externen Berater

Aufgezeigt am Bauherrenmodell

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Zunächst wird das Grundkonzept der Beratung ausgehend von der Situation des Anlegers ermittelt, um eine problemadäquate Vorgehensweise des Beraters zu ermöglichen. Darauf wird ein modellanalytischer Ansatz zur Erfassung der Entscheidung über die Beteiligung an einem Bauherrenmodell entwickelt, um die Zusammenhänge…

Betriebswirtschaftslehre Beurteilung Kapitalmarkt Sensitivitätsanalyse