Literatur im Fachgebiet Pädagogik Missbrauch

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Subjektive Theorien von Lehrkräften zum Unterrichtsprinzip Sexualerziehung im Kontext von Heterogenität (Dissertation)

Subjektive Theorien von Lehrkräften zum Unterrichtsprinzip Sexualerziehung im Kontext von Heterogenität

Studien zur Schulpädagogik

Pädagoginnen und Pädagogen sind in ihrem beruflichen Handlungsfeld auf unterschiedliche Weise mit (kindlicher) Sexualität konfrontiert: einerseits vom gesetzlichen Auftrag „Unterrichtsprinzip Sexualerziehung“ her, andererseits durch die alltägliche pädagogische Praxis.

Diese Publikation setzt sich mit Sexualität, kindlicher Sexualität und Sexualität im…

Erziehungswissenschaft Heterogenität Lehrer_innenbildung Psychologie Selbstreflexion Sexueller Missbrauch Subjektive Theorien
Gehörlos - sprachlos - missbraucht?! (Dissertation)

Gehörlos - sprachlos - missbraucht?!

Eine Unterrichtsreihe für die präventive Arbeit mit hörgeschädigten Mädchen und Jungen

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Sexueller Missbrauch an Kindern – nur schwer vorstellbar, dass dies auch gehörlose Kinder betrifft. Doch Untersuchungen aus England und den USA sowie Berichte von Lehrkräften und Eltern aus Deutschland zeigen, dass es sich hierbei nicht um Einzelfälle handelt, sondern lassen erahnen, wie erschreckend groß das Ausmaß tatsächlich ist. [...]

Behinderung Hörgeschädigte Missbrauch Pädagogik Prävention Schule Sonderpädagogik Unterricht