9 Bücher 

Wissenschaftliche LiteraturManagementforschung

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Ambidextrous Negotiation Behavior (Dissertation)Zum Shop

Ambidextrous Negotiation Behavior

Conceptualization and Effects

Schriftenreihe zum Verhandlungsmanagement

Ambidextrie (lat. Beidhändigkeit) wird in der Organisations- und Managementforschung seit geraumer Zeit als Schlüssel zu langfristigem wirtschaftlichem Erfolg für Unternehmen in unterschiedlichsten Kontexten diskutiert. Ambidexe Organisationen besitzen die Fähigkeit, in den Dimensionen Exploitation und Exploration…

Ambidexes VerhaltenAmbidextrieGeschäftsverhandlungenIndividuelle AmbidextrieManagementforschungMarketingVerhandlungserfolgVerhandlungsmanagementVerhandlungsverhaltenWirtschaftswissenschaft
Kulturelle Anpassungsprozesse im Management (Doktorarbeit)Zum Shop

Kulturelle Anpassungsprozesse im Management

Eine empirische Untersuchung bei deutschen Unternehmen in der Türkei

Strategisches Management

Im Anschluss an die Einführung im ersten Teil werden im zweiten Teil der Arbeit zunächst die Konstrukte Management, Kultur und Werte definiert und die theoretischen Ansätze zur Erklärung von Managementverhalten und kultureller Anpassung vorgestellt. Der Forschungsstand wird in Teil drei aufgezeigt, indem die…

FührungInterkulturelle AnpassungInterkulturelle KommunikationKontrolleKoordinationKulturKulturelle AnpassungsprozesseManagementManagementforschungManagementfunktionenManagementverhaltenOrganisationPlanungStrategisches ManagementUnternehmensführung
Managementparadigmen (Doktorarbeit)Zum Shop

Managementparadigmen

Eine ideengeschichtliche Rekonstruktion des Managementdenkens anhand der Thesen Thomas S. Kuhns zur Wissenschaftstheorie

Führung und Führungskräfte

Die Managementforschung ändert sich in dem Maße wie sich die Welt verändert. Manager sehen sich heute ganz anderen Herausforderungen gegenüber als dies noch vor 50 Jahren der Fall war. Die Fähigkeit zur Anpassung an diese neuen Situationen begründet die Daseinsberechtigung des Managers. Und wenn die…

BetriebswirtschaftKarl PopperKritischer RationalismusLose KopplungManagementdenkenManagementforschungManagementparadigmenMethodologieParadigmaPlanungStrategisches ManagementSystemtheorieThomas KuhnWissenschaftsgeschichteWissenschaftstheorie
Erfolgsfaktoren für die interkulturelle Zusammenarbeit in Deutschland, Singapur und den USA (Doktorarbeit)Zum Shop

Erfolgsfaktoren für die interkulturelle Zusammenarbeit in Deutschland, Singapur und den USA

Eine empirische Analyse am Beispiel eines internationalen Unternehmens mit Hauptsitz in Deutschland

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Im Zuge der voranschreitenden Globalisierung haben viele deutsche Unternehmen die Chance zu wirtschaftlichem Wachstum erkannt, indem sie mit steigender Tendenz Niederlassungen im Ausland aufbauen. Personen mit unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen müssen nun mit ihren Kollegen im Ausland…

DeutschlandErfolgsfaktorenInteraktionseffekteInterkulturelle KommunikationInterkulturelle ZusammenarbeitInternationales UnternehmenLandeskulturManagementforschungQualitative BefragungQuantitative BefragungSingapurUnternehmenskulturUSAWirtschaftspsychologie
Strategische Planungssysteme internationaler Unternehmen (Doktorarbeit)Zum Shop

Strategische Planungssysteme internationaler Unternehmen

Strategisches Management

Die Bedeutung der strategischen Planung als Aufgabe der Unternehmensführung ist mit zunehmender Marktkomplexität und Marktdynamik in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Untersuchungen zeigen, dass Manager die strategische Planung als eines der wichtigsten Managementkonzepte bewerten. Dementsprechend ist die…

Internationale PlanungInternationales ManagementInternationale UnternehmenManagementforschungPlanungserfolgPlanungsforschungPlanungsfunktionenPlanungskonfigurationPlanungssystemeStrategische Planung
Einfluss nationaler Kultur auf das Controlling (Dissertation)Zum Shop

Einfluss nationaler Kultur auf das Controlling

Eine Exploration deutscher und französischer Controllingpraxis aus Sicht deutscher Unternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Ziel der Studie ist es, die Unterschiede in der gegenwärtigen deutschen und französischen Controlling-Praxis zu identifizieren. Besonderes Augenmerk wird auf die Rolle des Controllers und auf die zentralen Aufgabenbereiche des Controllings gerichtet.

Als Analyserahmen stützt sich die Studie auf die…

Betriebswirtschaftslehrecomparative management accountingDeutschlandFrankreichInternationales ControllingKulturKulturvergleichende ManagementforschungQualitative ForschungQualitative InhaltsanalyseVergleichendes Controlling
Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg (Doktorarbeit)Zum Shop

Top-Manager-Nachfolge und Unternehmenserfolg

Eine strategische Analyse

Strategisches Management

Top-Manager und spezifischer Prozesse der Top-Manager-Nachfolge sind in der deutschen Managementforschung bisher nur randständig behandelt worden. Daher liegen kaum aussagekräftige Befunde vor, die Top-Manager im Falle eines (erzwungenen) Wechsels mit Strategie- oder Erfolgsvariablen in Beziehung setzen. Dieses…

BetriebswirtschaftslehreCorporate GovernanceFührungsnachfolgeFührungsnachfolgemanagementFührungstrukturenFührungswechselManagementManagementforschungNachfolgeplanungTop-Manager-NachfolgeTopmanager
Managing Diversity (Doktorarbeit)Zum Shop

Managing Diversity

Eine personalökonomische Untersuchung

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

In ihrer Studie über "Managing Diversity" untersucht Caroline Zeiß die Bestimmungsgründe für personelle Vielfalt (Engl.: Diversity) und deren Wirkung auf Unternehmen. Anregungen zum effektiven Umgehen mit Diversity von Seiten der Führung werden ebenso wie adäquate Einsatzbereiche und -möglichkeiten…

ArbeitsmarktentwicklungBetriebswirtschaftslehreDiversityManagementforschungManaging DiversityPersonalPersonalökonomieStrategieVielfalt
Die strategische Bedeutung Sozialen Kapitals (Doktorarbeit)Zum Shop

Die strategische Bedeutung Sozialen Kapitals

Eine Untersuchung auf der Ebene interorganisationaler Beziehungsnetzwerke

Strategisches Management

Unternehmungen handeln nicht isoliert, sondern sind in komplexe interorganisationale Beziehungsnetzwerke eingebunden. Diese Netzwerke sind als eine potenziell wertvolle Ressource zur Generierung nachhaltiger Wettbewerbsvorteile anzusehen. Legt man den Fokus der Betrachtung auf diese sozialen Beziehungsgefüge,…

BetriebswirtschaftslehreBeziehungsnetzwerkeInterorganisationstheorienNachhaltige WettbewerbsvorteileNetzwerkeSoziales KapitalStrategische ManagementforschungUnternehmenserfolgWettbewerbsvorteile